Fahrtraining am Karfreitag
Bildtext einblenden
Foto: Kreisverkehrswacht Berchtesgadener Land

Fahrtraining am Karfreitag

Berchtesgadener Land – Die Kreisverkehrswacht Berchtesgadener Land bietet das Fahrtraining insbesondere für junge Fahranfänger an.


Für das Training am Karfreitag, 15. April, von 9 Uhr bis 13.30 Uhr am Fahrsicherheitszentrum in Burgkirchen bei Braunau sind noch Restplätze vorhanden.

Fahranfänger sind die Zielgruppe des Aktionsprogramms, denn gerade die Führerscheinneulinge sind überproportional hoch an Verkehrsunfällen beteiligt. Beim Training lernen die Teilnehmer die sichere Beherrschung ihres fahrbaren Untersatzes.

Beginnend mit einer theoretischen Einweisung und anschließenden verschiedenen Praxisübungen wie Slalomfahren, Bremsen auf nasser Fahrbahn und anderen Übungen werden die »Trainer« von der Verkehrswacht dafür sorgen, dass sich die Fahrzeuglenker künftig noch sicherer im Straßenverkehr bewegen. Vorteilhaft ist, dass die jungen Führerscheinbesitzer ihr Fahrzeug und das eigene Fahrverhalten bei Gefahrensituationen, gerade auch auf regennasser Fahrbahn auf einer abgesperrten Fläche besser kennen lernen können.

Anmeldungen sind auf den Internetseiten www.fahrtraining-oberbayern-suedost.de oder www.verkehrswacht-bgl.de möglich.

fb