weather-image
17°

Expertentreffen zu Organspende-Verfahren am Donnerstag

Berlin (dpa) - Die Bundesärztekammer will morgen mit der Stiftung Organtransplantation und anderen Experten über die umstrittene Vergabepraxis bei Spenderorganen beraten. Das kündigt Ärztekammer-Präsident Frank Ulrich Montgomery in der «Bild»-Zeitung an. In einer Woche soll es dann ein Gespräch mit Gesundheitsminister Bahr geben. Dort gehe es darum, ob man bei der schnellen Organ-Zuteilung neue Regeln brauche, erklärte Montgomery. Er wolle das Vier-Augen-Prinzip einführen, bei dem ein unabhängiger Arzt feststellen muss, wie krank der Empfänger wirklich ist.

Anzeige