weather-image
11°

Experten: Konjunkturflaute hinterlässt Spuren auf dem Arbeitsmarkt

Nürnberg (dpa) - Die Konjunkturflaute überschattet zunehmend den deutschen Arbeitsmarkt. Immer mehr Unternehmen zögerten mit Neueinstellungen, manche planten sogar schon einen moderaten Jobabbau, berichteten Konjunkturforscher und Volkswirte deutscher Großbanken in einer dpa-Umfrage. Entsprechend habe sich im August der Jobaufschwung weiter abgeschwächt. Nach ihren Berechnungen waren in dem Ferienmonat 2,906 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit; dies wären rund 15 000 mehr als im Juli und nur noch 40 000 weniger als vor einem Jahr.

dpakur

Anzeige