weather-image
18°

Eurojackpot muss am Freitag ausgeschüttet werden - 26 Millionen

Münster (dpa) - Alles muss raus: Nach zwölf Wochen ohne Hauptgewinner kommt der mit 26 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot in dieser Woche auf jeden Fall zur Ausschüttung. Das sagte Sprecher der federführenden Gesellschaft Westlotto. Die Nachfrage an den Tippschaltern sei merklich gestiegen. Sollte wieder niemand den Jackpot knacken, geht der Gewinn an Tipper der zweiten oder dritten Gewinnklasse. Acht Länder sind am Eurojackpot beteiligt: Deutschland, Spanien, Estland, Dänemark, die Niederlande, Italien, Slowenien und Finnland.

Anzeige