weather-image

EU-Kommission: Ebola-Risiko in Europa sehr gering

Brüssel (dpa) - Die Menschen in Europa müssen sich nach Einschätzung der EU-Kommission wenig Sorgen um eine Ansteckung mit dem Ebola-Virus machen. Das Risiko für Bürger in der EU sei «äußerst gering».

EU-Gesundheitskommissar Borg
EU-Gesundheitskommissar Borg: Das Risiko für EU-Bürger ist «äußerst gering». Foto: Julien Warnand/Archiv Foto: dpa

«Dies liegt sowohl daran, dass es bei relativ wenigen Menschen, die in die EU reisen, wahrscheinlich ist, dass sie mit dem Virus infiziert sind.», teilte EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg am Freitag in Brüssel mit. Zudem sei für eine Ansteckung direkter Kontakt mit den Körperflüssigkeiten eines Erkrankten nötig.

Anzeige

Borg erklärte: «Die EU hat die Situation in Westafrika für viele Monate verfolgt und für den unwahrscheinlichen Fall, dass Ebola die EU erreicht, sind wir vorbereitet.» Die Brüsseler EU-Kommission arbeite mit den Staaten beim Austausch von Informationen und bei Schutzmaßnahmen zusammen.

Mitteilung der EU-Kommission - Englisch