weather-image
16°

EU-Außenminister wollen neue Sanktionen - Militärhilfe für Mali

Luxemburg (dpa) - Die Außenminister der 27 EU-Staaten wollen heute die Sanktionen der Europäischen Union gegen die Regierungen in Syrien und im Iran verschärfen. Außerdem werden sie sich grundsätzlich auf Militärhilfe für die Regierung des westafrikanischen Staates Mali im Kampf gegen Islamisten einigen, die seit März den Norden des Landes kontrollieren. Beim EU-Einsatz soll es vor allem um die Ausbildung der malischen Armee gehen.

Anzeige