weather-image
20°

EU will sich auf Bankenaufsicht einigen - Aber noch Streit

Brüssel (dpa) - Die Finanzminister der 27 EU-Staaten wollen sich heute im Grundsatz auf die neue europäische Bankenaufsicht einigen. Es gibt aber laut Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble noch strittige Punkte bei dem Mammutvorhaben. Die Euro-Kassenhüter einigten sich am späten Abend darauf, maroden spanischen Banken Finanzspritzen von 39,5 Milliarden Euro zu geben. Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker bekräftigte frühere Ankündigungen, wonach er bald sein Amt als Vorsitzender der Euro-Finanzminister niederlegen will.

Anzeige