weather-image
13°

Es regnete glühendes Metall aus dem All

0.0
0.0
Meteoriten-Absturz in Russland
Bildtext einblenden
Rettungskräfte untersuchen eine durch den Meteoriten-Absturz zerstörte Lagerhalle in Tscheljabinsk. Foto: Vyacheslav Nikulin Foto: dpa

Moskau (dpa) - Aus dem Tag des spektakulären, aber friedlichen Vorbeiflugs wurde ein Tag des erschreckenden Einschlags. 1200 Menschen wurden verletzt, als in Russland völlig überraschend ein Meteorit einschlug. Der erwartete Asteroid «2012 DA14» zog später wie erwartet an der Erde vorbei.


Amateurvideo

Anzeige