weather-image
12°

«Erstmal ein Bier»: Bergretter befreien zwei Sachsen

Wien (dpa) - Bergretter haben zwei tagelang bei starkem Schneetreiben festsitzende Sachsen aus einer Not-Unterkunft in den österreichischen Alpen befreit. Ein Hubschrauber habe die beiden 20-jährigen Schneeschuhwanderer aus dem Großraum Chemnitz sicher ins Tal gebracht, sagte eine Polizei-Sprecherin der dpa. Es gehe ihnen den Umständen entsprechend gut. Die Bergrettung Saalfelden spendierte ihnen erstmal ein warmes Essen und ein Bier. Nach einer Befragung bei der Polizei wollten die beiden Studenten so schnell wie möglich wieder nach Hause: Sie haben morgen wieder Vorlesung.

Anzeige