weather-image

Erstes Urteil im Prozess um den Rotterdamer Kunstraub erwartet

Bukarest (dpa) - Der Prozess um den spektakulären Rotterdamer Kunstraub vom Oktober 2012 geht in eine entscheidende Phase. In Bukarest wird heute ein erstes Urteil erwartet. Zwei Rumänen hatten ein Geständnis abgelegt und hoffen deshalb auf ein mildes Urteil. Für einen von ihnen verlangte der Staatsanwalt die Höchststrafe von 18 Jahren Gefängnis. Gegen weitere Komplizen laufen gesonderte Gerichtsverfahren. Wo die sieben gestohlenen Meisterwerke aus der Rotterdamer Kunsthalle sind - darunter Bilder von Picasso, Monet und Matisse - ist unklar.

Anzeige