weather-image
18°

Erste Bundeswehrsoldaten in der Türkei eingetroffen

Adana (dpa) - Das Vorauskommando der Bundeswehr für den Einsatz von «Patriot»-Abwehrraketen ist in der Türkei eingetroffen. 20 deutsche und etwa 30 niederländische Soldaten landeten mit einem militärischen Transportflugzeug auf dem südtürkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik bei Adana. Das sagte ein Bundeswehrsprecher der dpa. Insgesamt sollen sich rund 350 deutsche Soldaten an der Mission zum Schutz des Nato-Bündnispartners Türkei vor Angriffen aus Syrien beteiligen.

Anzeige