weather-image
22°

Erste Ausschreitungen bei Anti-Merkel-Demonstrationen

0.0
0.0

Athen (dpa) - Bei Protesten gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Athen ist es am Dienstagnachmittag zu Ausschreitungen gekommen. 40 bis 50 teils vermummte Demonstranten warfen Steine auf Polizisten. Die setzten Schlagstöcke und Blendgranaten gegen die Angreifer ein.


Die Situation beruhigte sich nach kurzer Zeit zunächst wieder. Zuvor hatten rund 100 Jugendliche versucht, eine Absperrung vor dem Parlamentsgebäude zu durchzubrechen. Die Polizei setzte Tränengas ein, daraufhin zogen sich die Randalierer zurück.

Anzeige