weather-image

Erst im Finale ist Schluss

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Feuerwehrmannschaft aus Königssee kam beim Turnier in der Schneewinkl-Sporthalle hinter der Freiwilligen Feuerwehr Anif an die beachtliche zweite Stelle. Die Königsseer vor dem Halbfinalspiel: (v.l./hinten) 2. Kommandant Florian Hallinger, Stefan Hölzlwimmer, Stefan Aschauer, Christoph Walch, Peter Schleifer (Freiwillige Feuerwehr Niederalm), Vorstand Franz Graßl; (v.l.vorne) Kommandant Stefan Punz, Markus Lochner, Stefan Graßl, Stefan Weinbuch. Auf dem Foto fehlt der Spieler Moritz Bork. (Foto: Wechslinger)

Schönau am Königssee – Beim 29. Fußball-Hallenturnier der österreichischen Feuerwehrfreunde aus Niederalm, das in Schönau am Königssee über die Bühne ging, setzte sich die Freiwillige Feuerwehr Anif im Finale gegen die Florianijünger aus Königssee durch. Gerechterweise ist festzustellen, dass die Fußballer der Freiwilligen Feuerwehr Königssee schon auf dem Weg in die Finalspiele ein gerüttelt Maß an Glück hatten, denn vier Gruppenspiele endeten mit nur einem Tor mehr zugunsten der Königsseer.


Das Fußball-Hallenturnier der Salzburger Feuerwehren mit Beteiligung der Feuerwehr Königssee geht bis ins Jahr 1986 zurück, als in der Schneewinkl-Sporthalle das erste Feuerwehrturnier der Niederalmer Feuerwehr stattfand. Nach fünf Turnieren in Schönau am Königssee wechselte Turnierleiter Peter Schleifer von der Freiwilligen Feuerwehr Niederalm ins Landesleistungszentrum nach Rif, wo man sich fortan 23 Jahre lang zum Fußball-Hallenturnier getroffen hat. Weil Rif dieses Mal belegt war, klopfte Schleifer neuerlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Königssee an und schon spielte man wieder im Schneewinkl. Das Turnier im Schneewinkl verlief gelungen, Sieger und Unterlegene sowie die zahlreichen Zuschauer hatten einen Riesenspaß mit dem Fußballturnier. Freilich hätten sich die Königsseer Fußballer gerne die Krone des Turniersiegers aufgesetzt und den Riesenpott geholt. Doch die Anifer Feuerwehrkameraden erwiesen sich als zu stark und so wurde die Freiwillige Feuerwehr Königssee »nur« Vizemeister. Platz 3 ging an die Kameraden aus Kuchl vor den Gastgebern aus Niederalm und der Berufsfeuerwehr Salzburg. cw

Anzeige