weather-image

Erneut zehn Tote bei Angriff auf Christen in Nigeria

Abuja (dpa) - Bei neuen Angriffen auf Christen im Norden Nigerias sind am Wochenende Medienberichten zufolge mindestens zehn Menschen getötet worden. Wie die nigerianische Zeitung «Vanguard» in der Nacht online unter Berufung auf Behördenangaben berichtet, überfielen mutmaßliche islamistische Terroristen eine vorwiegend von Christen bewohnte Gegend in Chibok im Bundesstaat Borno. Die Täter seien in mehrere Häuser eingedrungen und hätten den Bewohnern die Kehlen durchgeschnitten.

Anzeige