weather-image
15°

Erneut Krawalle in Nordirland

Belfast (dpa) - Die vierte Nacht in Folge ist es in Belfast im Streit um die britische Flagge zu Krawallen gekommen. Britentreue Loyalisten bewarfen in der nordirischen Metropole Polizisten mit Absperrgittern, Steinen, Feuerwerkskörpern und Flaschen. Insgesamt wurden über 50 Polizisten verletzt und rund 70 mutmaßliche Randalierer festgenommen. Erneut war den Krawallen eine friedliche Demonstration vorausgegangen. Die Proteste richten sich gegen eine Entscheidung der Stadtverwaltung Belfast, die britische Flagge nur noch wenige Tage im Jahr auf öffentlichen Gebäuden wehen zu lassen.

Anzeige