weather-image
-2°

Ermittlungen nach Unfall im DFB-Trainingslager abgeschlossen

0.0
0.0

Bozen (dpa) - Knapp zwei Monate nach dem Unfall im Trainingslager der deutschen Fußball-Nationalelf sind die Ermittlungen abgeschlossen. Demzufolge trägt DTM-Pilot Pascal Wehrlein die Hauptschuld an dem Unfall mit zwei Verletzten, wie die Staatsanwaltschaft Bozen bestätigte. Den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft zufolge hätte er mehr Abstand zum vorausfahrenden Formel-1-Piloten Nico Rosberg halten und langsamer fahren müssen. Wehrlein hatte bei einer Werbemaßnahme des Nationalteams mit Sponsor Mercedes-Benz einen 63 Jahre alten Touristen aus Thüringen mit seinem Wagen erfasst und schwer verletzt.

Anzeige