weather-image
28°

Ermittlungen gegen Wallraff eingestellt

Köln (dpa) - Ein Ermittlungsverfahren gegen den Enthüllungsautor Günter Wallraff ist gegen die Zahlung einer Geldauflage eingestellt worden. Einen entsprechenden Bericht der Zeitung «Kölner Stadt-Anzeiger» bestätigte die Staatsanwaltschaft Köln am Samstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Günter Wallraff
Der Enthüllungsautor Günter Wallraff. Foto: Oliver Berg Foto: dpa

Die Behörde hatte ein Jahr lang wegen des Verdachts auf versuchten Prozessbetrug, Beihilfe zum Sozialbetrug und Vorenthalten von Arbeitnehmerentgelt ermittelt. Ein früherer Mitarbeiter hatte ihn beschuldigt. Wallraff hatte die Vorwürfe stets zurückgewiesen und von einem «reinen Gewissen» gesprochen.

Anzeige

Eine Verfahrenseinstellung gegen Geldauflage bedeute «keine Schuldfeststellung» hatte die Staatsanwaltschaft bereits im August erklärt, als sie die mögliche Einstellung des Verfahrens ankündigt hatte. Ein gesondertes Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehungsverdacht gehe aber weiter, sagte Sprecher Ulrich Bremer zur dpa.