weather-image

Ende des Prozesses um Transplantations-Skandal nicht absehbar

Göttingen (dpa) - Seit zehn Monaten läuft mittlerweile der Prozess um den Transplantations-Skandal an der Göttinger Universitätsmedizin - doch ein Ende ist noch immer nicht absehbar. Und das obwohl das Landgericht Göttingen seit August 2013 bereits 37 Verhandlungstage im Verfahren gegen den früheren Leiter der Transplantationschirurgie absolviert hat, sagte die Vizepräsidentin des Gerichts, Cornelia Marahrens. Die Schwurgerichtskammer habe vorerst noch 17 Verhandlungstage bis Oktober angesetzt. Wann ein Urteil verkündet wird, sei offen.

Anzeige