weather-image
20°

Elf Menschen sterben während Sturm «Niklas» - Züge rollen wieder

Berlin (dpa) - Während des schweren Sturms «Niklas» sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Der Bahnverkehr hat sich inzwischen weitgehend normalisiert. Im Fernverkehr gibt es aber noch einige Verspätungen und Zugausfälle. Pünktlich zum Reiseverkehr zu den Osterfeiertagen soll der Verkehr ab morgen wieder stabil und planmäßig laufen. Die Höhe der Schäden durch den Sturm ist noch unklar. Die Versicherer erwarten viele Schadensmeldungen erst für die Zeit nach den Osterferien.

Anzeige