weather-image
12°

Einwöchiges Verkehrschaos wegen U-Bahn-Streiks in Buenos Aires

Buenos Aires (dpa) - Ein U-Bahn-Streik stürzt die argentinische Hauptstadt Buenos Aires seit sieben Tagen in ein Verkehrschaos. Die Beschäftigten fordern eine Gehaltserhöhung von 28 Prozent. Der Bürgermeister verlangt seinerseits von der Regierung zusätzliche Staatsmittel für die defizitäre U-Bahn. Sonst müssten die Fahrpreise verdoppelt werden, sagte er laut der Online-Ausgabe der Zeitung «La Nación». Rund 900 000 Pendler brauchen seit einer Woche in überfüllten Bussen auf verstopften Straßen etwa doppelt so lang wie unter normalen Umständen für ihren Arbeitsweg in die Innenstadt.

Anzeige