Einsatz für die Feuerwehr – Toaster fängt Feuer
Bildtext einblenden
Foto: F. Scherer, BRK BGL
Einsatz für die Feuerwehr – Toaster fängt Feuer
Bildtext einblenden
Foto: F. Scherer, BRK BGL
Einsatz für die Feuerwehr – Toaster fängt Feuer
Bildtext einblenden
Foto: F. Scherer, BRK BGL

Einsatz für die Feuerwehr – Toaster fängt Feuer

Berchtesgaden – Am Mittwochabend, 22. Juni, gegen 21.45 Uhr retteten aufmerksame Nachbarn einen 75-Jährigen aus seiner verrauchten Wohnung und  konnten einen größeren Brand verhindern.


In der Erdgeschoss-Wohnung am Rad fing ein Toaster und eine darunterliegende Holzkiste Feuer.

Der 75-jährige Bewohner blieb trotz der massiven Rauchentwicklung zunächst im Gebäude, bis er von den Ersthelfern ins Freie gebracht wurde. Mit einem Handfeuerlöscher löschten die Ersthelfer das Feuer und alarmierten den Notruf, das Rotes Kreuz und die Polizei.

Einsatz für die Feuerwehr – Toaster fängt Feuer
Bildtext einblenden
Foto: F. Scherer, BRK BGL

Als die Ortsfeuerwehr eintraf, waren bereits keine Menschen mehr im Gebäude und das Brandgut wurde vor die Türe gebracht. Die Einsatzkräfte erkundeten unter Atemschutz die Wohnung, löschten die restlichen glimmende Teile und belüfteten die Räume. Das Rote Kreuz war mit Rettungswagen und Einsatzleiter vor Ort, versorgte und fuhr den 75-Jährigen zur Kreisklinik Bad Reichenhall, da er die giftigen Rauchgase eingeatmet hatte.

Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden nahmen den Brand auf, wobei nach ihrer Einschätzung in der Wohnung nur geringer Sachschaden entstanden war. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen vor Ort; die restlichen Einheiten konnten bereits auf der Anfahrt wieder umkehren.

fb/red