weather-image
20°

Einigung bei Atomverhandlungen mit dem Iran

Genf (dpa) - Bei den Gesprächen über das iranische Atomprogramm ist nach einem Verhandlungsmarathon in Genf ein Durchbruch erzielt worden. Man habe in den 5+1-Gesprächen eine Einigung, sagte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton am Morgen. Nach Darstellung der iranischen Seite friert Teheran einen Teil seines Atomprogramms ein. Dafür sollen Teile der internationalen Sanktionen gegen den Iran aufgehoben werden. Das soll dem Land eine finanzielle Entlastung von rund sieben Milliarden US-Dollar bringen.

Anzeige