Ein ungewöhnlicher Platz für Eier

Frosch Philautus nepenthophilus
Bildtext einblenden
Diese Frosch-Art legt ihre Eier in fleischfressenden Pflanzen ab. Foto: Chien Lee/www.wildborneo.com.my/dpa Foto: dpa

In Nester, im Sand oder einfach ins Wasser: Verschiedene Tierarten legen ihre Eier an unterschiedlichen Stellen ab. Was Forscher jetzt herausgefunden haben, klingt ein wenig verrückt: Eine Frosch-Art legt ihre Eier in fleischfressende Pflanzen!


Die Frosch-Art wurde im Dschungel von Borneo entdeckt. Das ist eine Insel im Südosten von Asien. Die kleinen Frösche sind nur ein paar Millimeter groß. Ihre Eier legen sie in die Flüssigkeit der Kannenpflanze. Die Pflanze sieht wirklich so aus, als würden Gefäße an ihr wachsen. Die Kaulquappen schlüpfen in der Pflanze, entwickeln sich weiter und sind dabei gut geschützt.

Anzeige

Und auch die Pflanze hat etwas davon: Sie nutzt die Ausscheidungen der Tiere als Nährstoff.

Museumsmitteilung