weather-image
21°

Ein Meter mehr

0.0
0.0
Meeresspiegel
Bildtext einblenden
Durch schmelzendes Eis in der Antarktis kann der Meeresspiegel steigen. Foto: Felipe Dana/AP/dpa Foto: dpa

Was machst du im Jahr 2100? Vermutlich hast du noch keine Idee, wie dein Leben dann aussehen wird. Bis dahin vergeht noch eine Menge Zeit. Wissenschaftler haben trotzdem schon mal versucht, in die Zukunft zu schauen. Sie wollten wissen: Was passiert bis zum Jahr 2100 mit dem Meeresspiegel?


Sie sammelten Informationen von über 100 Expertinnen und Experten und veröffentlichten nun ihr Ergebnis. Die Forscher sagen: Blasen die Menschen weiterhin so viele Treibhausgase in die Luft wie jetzt, könnte der Meeresspiegel um mehr als einen Meter steigen. Das Wasser würde also zum Beispiel den Menschen gefährlich werden, die sehr nah an den Küsten leben.

Anzeige

Treibhausgase werden etwa beim Heizen oder Autofahren in die Luft geblasen. Sie sorgen dafür, dass die Erde sich nach und nach erwärmt. Dadurch schmilzt unter anderem das Eis in der Antarktis. So steigt der Wasserspiegel. Fachleute warnen: Um das zu verhindern, müssen die Menschen viel stärker auf den Ausstoß von Treibhausgasen achten.