weather-image
19°

Ehrenmedaille für Elisabeth Rasp

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Freute sich über die Auszeichnung von Minister Joachim Herrmann: Elisabeth Rasp aus Schönau am Königssee. (Foto: Ministerium)

Schönau a.K./München – Staatsminister Joachim Herrmann verlieh kürzlich Ehrenmedaillen für besondere Verdienste rund um den Sport in Bayern. Ausgezeichnet wurde auch Elisabeth Rasp, 3. Bürgermeisterin in Schönau am Königssee und leidenschaftliche Sport-Unterstützerin.


Seit 1973 setzt sie sich zuverlässig und stets engagiert für ihre Leidenschaft Ski Alpin und Snowboard ein. Zunächst für den SC Schellenberg. Sie hilft – auch vereinsübergreifend – bei der Organisation und Durchführung verschiedener Ski- und Snowboardrennen, zum Beispiel DSV-Schüler-Rennen, FIS-Rennen oder Europacuprennen.

Anzeige

Rasp war von 1973 bis 2012 Schriftführerin des SC Schellenberg und ist dort seit acht Jahren 2. Vorsitzende. Seit 2000 ist sie internationale technische Delegierte des FIS Ski Alpin. Den Skiverband Chiemgau unterstützte sie 2000 bis 2010 beim Aufbau und der Betreuung der Homepage und seit 2002 bildet sie dort die Kampfrichter Zeitnahme/EDV aus.

»Elisabeth Rasp ist immer offen für Neues, sehr vielseitig und bringt viel eigene Motivation mit, die sie auch herausragend auf andere übertragen kann. Sie ist immer »guad drauf«, sehr humorvoll und wird von allen aufgrund ihres Wesens nicht nur respektiert, sondern sehr geschätzt. Rasp bringt sich stets persönlich ein und hat bei Problemen immer gute Lösungsideen. Fast 50 Jahre Ehrenamt mit viel persönlicher Belastung durch verschiedene Sportehrenämter ist aller Ehren wert«, so der Laudator Tilman Schöberl.

Bildtext einblenden
Die Ehrenmedaille erhielt Rasp für ihr Engagement im Sport.

»Mit Ihrem ehrenamtlichen Einsatz leisten Sie einen gesellschaftlich unschätzbaren Beitrag, nicht nur im Verein, sondern auch für Ihren Sport und Ihren Verband«, sagte Minister Herrmann und fügte hinzu: »Die Gesellschaft braucht Sie – gerade in diesen schwierigen Zeiten – dringender denn je, sie braucht Ihre Impulse, Ihre Motivation, Ihre Ausdauer, Ihren Einsatz, Ihre Begeisterung und Ihre Vorbildfunktion.« Elisabeth Rasp erhielt eine Urkunde und die Ehrenmedaille. fb/kll