Ehemaliger Polizeibeamter mit Waffensammlung unterwegs

Verkehrskontrolle, Kontrolle, Halt
Bildtext einblenden
Foto: Paul Zinken/dpa/ZB

Piding – Eine Streife der Grenzpolizeiinspektion Piding kontrollierte am Dienstag, 20. Juli, einen VW mit rumänischer Zulassung auf der A8 bei Piding. Der Beifahrer, ein 49-jähriger Mann aus Rumänien, gab sich gegenüber den Fahndern unter Vorlage seiner Dienstmarke als Beschäftigter der rumänischen Polizei aus. Seine zwei Begleiter und der Mann wurden immer nervöser, sodass die kontrollierenden Beamten das Fahrzeug genauer unter die Lupe nahmen. Sie fanden einen verbotenen Elektroschocker, ein Pfefferspray ohne Zulassung, ein verbotenes Messer sowie ein Schlagstock im Wagen. Es stellte sich heraus, dass die nach dem Waffenrecht verbotenen Gegenstände alle dem 49-Jährigen gehörten.

Nach Anzeigenaufnahme und Sicherstellung der Waffen konnte das Trio seine Fahrt fortsetzen. Laut den rumänischen Behörden handelte es sich bei dem Mann tatsächlich um einen Polizisten, allerdings ist dieser nicht mehr aktiv im Dienst.

fb/red