weather-image
11°

Ecclestone-Prozess: Staatsanwalt stimmt 100-Millionen-Zahlung zu

München (dpa) – Der Bestechungsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone soll gegen die Zahlung der Rekordsumme von 100 Millionen Dollar eingestellt werden. Damit ist auch die Staatsanwaltschaft einverstanden. Mit Blick auf das hohe Alter des Angeklagten von 83 Jahren, die lange Verfahrensdauer und andere mildernde Umstände sei die Einstellung gerechtfertigt, sagte der Staatsanwalt. Auch die Verteidiger und Ecclestone sind einverstanden. Die Richter wollen um 13 Uhr entscheiden. Ecclestone sicherte zu, das Geld innerhalb von einer Woche zu überweisen.

Anzeige