weather-image

Ebola-Epidemie: WHO ruft Gesundheitsnotfall aus

Ebola in Liberia
Abtransport eines Ebola-Opfers in Liberia. Mittlerweile sind mehr als 900 Menschen an dem Virus gestorben. Foto: Ahmed Jallanzo Foto: dpa

Genf (dpa) - Die WHO hat die Ebola-Epidemie in Westafrika zum Internationalen Gesundheitsnotfall erklärt. Damit können nun weltweit Vorschriften zur Eindämmung der Krankheit erlassen werden. Für Bürger in der EU ist das Risiko einer Ansteckung nach Einschätzung der Kommision in Brüssel «äußerst gering».

Anzeige