weather-image
20°

EADS streicht 5800 Stellen - Umbau über drei Jahre

München/Paris (dpa) - Das Luftfahrt- und Rüstungsunternehmen EADS plant im Zuge seines Konzernumbaus den Abbau von 5800 Stellen. Das Unternehmen will so vor allem das schwächelnde Rüstungsgeschäft flott bekommen. Nach Informationen der dpa sollen im Zuge des Jobabbaus allein in Deutschland rund 2440 Stellen wegfallen. Der Konzern wolle nun damit beginnen, mit den Betriebsräten geeignete Sozialmaßnahmen und Lösungen für alle betroffenen Mitarbeiter zu erarbeiten, hieß es. Bis Mitte 2014 sollen die Gespräche abgeschlossen sein.

Anzeige