weather-image

Durchwachsenes Jahr 2012 für deutschen Einzelhandel

Wiesbaden (dpa) - Für den Einzelhandel war 2012 nach ersten Schätzungen kein gutes Jahr. Zwar zeichnet sich nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes ein nominales Umsatzplus ab. Allerdings klingelten die Kassen der rund 400 000 Einzelhändler nicht so kräftig wie in beiden Vorjahren. Und das, obwohl die Löhne in Deutschland stiegen und die Arbeitslosigkeit auf den tiefsten Stand seit über 20 Jahren sank. Die Statistiker erwarten sogar das erste Minus seit 2009. In den letzten Monaten hatte sich angedeutet, dass die Verunsicherung über die Euro-Schuldenkrise auch Konsumenten bremst.

Anzeige