weather-image
19°
Die Surberger Vereine können sie kostenlos ausleihen

Drei neue Veranstaltungshütten

Surberg – Ein Glücksfall für die Surberger war die Idee von Robert Stuhlberger, den Vereinen Veranstaltungshütten zu spendieren.

Bürgermeister Josef Wimmer (von rechts) bedankte sich bei Volker Bethke und Robert Stuhlberger für die großzügige Spende.

Stuhlberger hatte in der Vergangenheit immer für den Transport der angemieteten Hütten anlässlich des SVS-Adventsmarktes gesorgt. Dies war jedoch immer mit einem großen logistischen Aufwand verbunden. Daher wurde nun der Bau von zwei massiven Holzhütten in die Wege geleitet. Dank eines Metallrahmens als Unterbau können die Hütten mit einem Stapler oder Frontlader problemlos auf einen Hänger geladen werden.

Anzeige

Durch Zufall kam Volker Bethke, Leiter der Surberger Niederlassung der Firma Strabag, mit Stuhlberger ins Gespräch. Dieser holte ihn gleich mit ins Boot und animierte ihn zum Bau einer weiteren Hütte. Die drei Hütten im Gesamtwert von 10 000 Euro wurden nun im Beisein von Bürgermeister Josef Wimmer von Volker Bethke im Namen der Firma Strabag und Robert Stuhlberger für die Firma KST-Tiefbau an die Vereine übergeben.

Auch die Firma KMT-Kanalmesstechnik von Peter Stuhlberger war neben vielen freiwilligen Helfern daran beteiligt. Für die Unterbringung der Hütten will Bürgermeister Josef Wimmer sorgen. Sie stehen künftig allen Surberger Vereinen und Institutionen kostenlos zur Verfügung. Ansprechpartner sind Franz Eglseer und Anton Seehuber. fb