weather-image
16°

Drei Deutsche unter Lawinenopfern am Montblanc-Massiv

Chamonix (dpa) - Bei einem schweren Lawinenunglück am Montblanc-Massiv sind neun Bergsteiger getötet worden, unter ihnen mindestens drei Deutsche. Wie eine Sprecherin der zuständigen Präfektur weiter mitteilte, waren zudem ein Schweizer, drei Briten und zwei Spaniern unter den Toten. Vier Menschen wurden noch vermisst. Insgesamt 15 Personen wurden mehr oder weniger leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Alpinisten wurden am frühen Morgen bei gutem Wetter von Schneemassen mitgerissen. Nach Angaben der Rettungskräfte geschah das Unglück in mehr als 4000 Metern Höhe.

Anzeige