weather-image
25°

Drachenflieger landet am Hochfelln in Baum und stürzt ab – Helikopter im Einsatz

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Ralf Hirschberger

Bergen – Mit dem Rettungshubschrauber wurde am Montag um die Mittagszeit ein Urlauber ins Klinikum eingeliefert, nachdem er mit seinem Drachenflieger am Hochfelln in einen Kiefernwald abgestürzt und von der Bergener Bergwacht gerettet worden war.

Anzeige

Nach eigenen Angaben verfing sich gegen 12.30 Uhr der Drachenflieger des 57-jährigen Urlaubers aus Niedersachsen beim Start mit dem linken Flügel in einer Kiefer. Anschließend konnte der Mann sein Fluggerät nicht mehr unter Kontrolle bringen und stürzte rund 50 Meter unterhalb des Startbereiches in den Kiefernwald.

Der Urlauber hatte Glück im Unglück und wurde nach seiner Bergung durch Kräfte der Bergwacht Bergen mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein eingeflogen. Am Einsatz neben den Rettern der Bergwacht auch Beamte der Polizeiinspektion Traunstein sowie ein Notarzt.