weather-image
18°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Borussia Dortmund bejubelt 3:0-Heimsieg gegen Marseille

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat den ersten Sieg in der Gruppenphase der Champions League gefeiert. Der Finalist der vergangenen Saison setzte sich am Dienstagabend vor 65 600 Zuschauern im heimischen Stadion mit 3:0 (1:0) gegen Olympique Marseille durch. Robert Lewandowski (19. Minute/80. Foulelfmeter) und Marco Reus (52.) erzielten die Treffer für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp, der wegen einer Sperre die Partie von einer Loge aus verfolgen musste. In der Gruppe F verbesserte sich der ehemalige deutsche Fußball-Meister nach dem 1:2 im Auftaktspiel gegen den SSC Neapel auf Rang zwei hinter Spitzenreiter FC Arsenal. Die Londoner setzten sich mit 2:0 gegen Napoli durch und haben nach zwei Spieltagen sechs Punkte.

Anzeige

Zweiter Sieg im zweiten Spiel: Schalke gewinnt beim FC Basel

Basel (dpa) - Der FC Schalke 04 hat den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Champions-League-Gruppenphase erzielt. Der Fußball-Bundesligist bezwang am Dienstagabend auswärts den FC Basel mit 1:0 (0:0). Der einzige Treffer der Partie, die kurz nach Beginn wegen einer Aktion der Umweltschutzorganisation Greenpeace für rund fünf Minuten unterbrochen worden war, gelang Julian Draxler in der 54. Minute. Schalke geht damit als Spitzenreiter mit sechs Punkten in das Topspiel der Gruppe E gegen den zweitplatzierten FC Chelsea (3), der sich mit 4:0 bei Steaua Bukarest durchsetzte.

Sophie Scheder nährt Hoffnungen auf Stufenbarren-Finale

Antwerpen (dpa) - Sophie Scheder hat am Dienstag in der Qualifikation bei den Turn-Weltmeisterschaften von Antwerpen Hoffnungen auf den Einzug ins Stufenbarren-Finale genährt. Die 16 Jahre alte WM-Debütantin turnte ihre Übung nahezu fehlerfrei und rangiert nach dem zweiten von fünf Durchgängen mit 14,566 Punkten auf Platz vier. Damit liegt sie überraschend auch vor der Olympia-Sechsten Elisabeth Seitz. Die Mannheimerin muss mit 14,266 Punkten als Fünfte um den Finaleinzug zittern.

Nationalspieler Badstuber erhält bei Operation neues Kreuzband

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber ist bei einer neuerlichen Operation am verletzten rechten Knie ein neues Kreuzband eingesetzt worden. Der Eingriff wurde wieder in Vail im US-Bundesstaat Colorado von Richard Steadman vorgenommen, wie der Rekordmeister am Dienstag auf seiner Internetseite mitteilte.

Real ohne 100-Millionen-Mann Bale gegen Kopenhagen

Madrid (dpa) - Real Madrid muss am Mittwoch im zweiten Gruppenspiel der Champions League auf seinen 100-Millionen-Einkauf Gareth Bale verzichten. Der zuletzt schon angeschlagene Waliser wurde wegen muskulärer Probleme für die Partie gegen den FC Kopenhagen aus dem Kader gestrichen. Damit müssen Bale und auch die Fans der Königlichen weiter auf das Startelf-Debüt des teuersten Fußballers der Welt im heimischen Fußball-Stadion Santiago Bernabeau warten.

Ehemaliger Wimbledon-Finalist Nalbandian beendet Tennis-Karriere

Buenos Aires (dpa) - Der ehemalige Wimbledon-Finalist David Nalbandian hat mit 31 Jahren seine Tennis-Karriere beendet. Der Argentinier gab seine Entscheidung am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Buenos Aires bekannt. Als Hauptgrund nannte Nalbandian, der 2002 im Endspiel auf dem «heiligen Rasen» in Wimbledon gestanden hatte, andauernde Schulterprobleme. Der Südamerikaner war 2006 bis auf den dritten Platz in der Weltrangliste geklettert.