weather-image
27°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Bayern müht sich zu 3:2 gegen Düsseldorf - Schalke gewinnt Derby


Berlin (dpa) - Dem FC Bayern ist die deutsche Meisterschaft wohl endgültig nicht mehr zu nehmen. Die Münchner feierten am Samstag ein hart erkämpftes 3:2 (1:1) gegen Fortuna Düsseldorf und profitierten von den Niederlagen der Verfolger. Borussia Dortmund verlor das Derby bei Schalke 04 1:2 (0:2), Bayer Leverkusen unterlag dem FSV Mainz 0:1 (0:0). Bayern hat in der Tabelle der Fußball-Bundesliga nun 20 Punkte Vorsprung auf Dortmund und 21 auf Leverkusen. Am Tabellenende siegte 1899 Hoffenheim bei der SpVgg Greuther Fürth mit 3:0 (2:0) und rückte damit bis auf zwei Zähler an den Relegationsrang 16 heran. Der VfL Wolfsburg setzte sich in Freiburg überraschend 5:2 (3:1) durch. Borussia Mönchengladbach trennte sich von Werder Bremen 1:1 (0:0).

Anzeige

Schalke-Torjäger Huntelaar erlitt Innenband-Teilriss

Gelsenkirchen (dpa) - Schalke-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat im Derby gegen Borussia Dortmund (2:1) einen Innenband-Teilanriss im Knie erlitten. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Samstagabend nach einer ärztlichen Untersuchung mit. Damit bestätigten sich Befürchtungen, der Niederländer habe sich eine noch gravierendere Verletzung zugezogen, nicht. Dennoch wird der Stürmer für mehrere Partien ausfallen und auch am Dienstag im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Galatasary Istanbul nicht zur Verfügung stehen. Huntelaar hatte sich in der 54. Minute das Knie verdreht und wurde ausgewechselt. Zuvor hatte er das 2:0 (35. Minute) erzielt.

DSV-Springer gewinnen Team-Weltcup in Lahti

Lahti (dpa) - Deutschlands Skispringer haben in überlegener Manier den Team-Weltcup in Lahti gewonnen. Das Quartett mit Andreas Wank, Michael Neumayer, Severin Freund und Richard Freitag sammelte am Samstag 1079,5 Punkte und verwies mit einem Vorsprung von 40,7 Zählern Norwegen auf Rang zwei. Dritter wurde Polen, Weltmeister Österreich landete nur auf Rang vier. Für die deutsche Mannschaft, die vor einer Woche WM-Silber gewonnen hatte, war es der zweite Saisonsieg nach dem Erfolg in Kuusamo Ende November.

Sachenbacher-Stehle Sechste bei Sprint in Sotschi - Gwizdon siegt

Sotschi (dpa) - Evi Sachenbacher-Stehle ist beim Biathlon-Sprint von Sotschi auf Rang sechs gelaufen und hat damit ihr mit Abstand bestes Weltcup-Ergebnis erzielt. Die frühere Langläuferin schoss am Samstag erstmals in einem Weltcuprennen fehlerfrei und hatte nach den 7,5 Kilometern 31,6 Sekunden Rückstand auf Tagessiegerin Magdalena Gwizdon. Die Polin leistete sich bei ihrem zweiten Weltcuperfolg keinen Fehler und hatte nach 7,5 Kilometern 10,2 Sekunden Vorsprung auf die Slowakin Anastasija Kuzmina (1 Fehler). Dritte wurde die Weltcup-Gesamtsiegerin Tora Berger aus Norwegen (1/+ 13,7).

Kombinierer Rydzek/Frenzel gewinnen Teamsprint-Weltcup

Lahti (dpa) - Weltmeister Eric Frenzel aus Oberwiesenthal und der Oberstdorfer Johannes Rydzek haben den Teamsprint-Weltcup der Nordischen Kombinierer in Lahti gewonnen. Das deutsche Duo verwies nach einem Sprung und dem 2 x 7,5-Kilometer-Langlauf Deutschland II mit Fabian Rießle aus Breitnau und Tino Edelmann aus Zella-Mehlis auf Rang zwei. Beide profitierten von einer Disqualifikation Frankreichs, durch die Norwegen auf Rang drei vorrückte.

Bayern-Basketballer patzen in Tübingen - Ulm siegt

Tübingen (dpa) - Die Basketballer von Bayern München haben in der Bundesliga eine überraschende Niederlage kassiert. Eine Woche nach dem beeindruckenden Erfolg gegen Titelverteidiger Bamberg verlor das Team von Trainer Svetislav Pesic am Samstagabend bei den Walter Tigers Tübingen 86:89 (48:42). Zu einem hartumkämpften Erfolg gegen die Fraport Skyliners Frankfurt kam ratiopharm Ulm. Der Vizemeister setzte sich gegen die stark abstiegsbedrohten Hessen mit 74:66 durch.

Kohlschreiber in Indian Wells raus - Kerber ohne Probleme

Indian Wells (dpa) - Beim hochrangig besetzten ATP-Masters-Turnier in Indian Wells ist Philipp Kohlschreiber bereits in seinem ersten Match ausgeschieden. Nach einer enttäuschenden Vorstellung verlor die Nummer 21 der Tennis-Weltrangliste am Samstag in der zweiten Runde gegen den Franzosen Benoit Paire überraschend nach nur 51 Minuten mit 4:6, 2:6. Der Augsburger hatte zum Auftakt ein Freilos. Im Vorjahr hatte Kohlschreiber den Rechtshänder aus Avignon zweimal besiegt. Angelique Kerber ist dagegen eine Runde weiter: Die Kielerin setzte sich gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu mit 6:3, 6:2 durch.

Deutsche Handballer besiegen Schweiz klar

Wetzlar (dpa) - Die deutschen Handballer haben ihr erstes Länderspiel nach der WM gewonnen. Der WM-Fünfte besiegte am Samstag in Wetzlar die Schweiz mit 36:22 (19:7). Vor 4412 Zuschauern in der ausverkauften Rittal-Arena gaben Christian Dissinger und Fabian Gutbrod ihr Auswahl-Debüt. Lokalmatador Kevin Schmidt war mit neun Treffer bester deutscher Torschütze. An diesem Sonntag (15.00 Uhr) trifft die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Koblenz erneut auf die zweitklassigen Eidgenossen.

Schlagabtausch bei Tirreno-Adriatico: Froome gewinnt 4. Etappe

Prati di Tivo (dpa) - Der britische Radprofi Christopher Froome hat den ersten Schlagabtausch der Favoriten bei der italienischen Fernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen. Der Gesamt-Zweitplatzierte der letztjährigen Tour de France setzte sich auf der 4. Etappe am Samstag nach 173 Kilometern von Narni nach Prati di Tivo mit sechs Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Mauro Santambrogio und elf Sekunden vor Titelverteidiger Vincenzo Nibali durch. In der Gesamtwertung liegt Froome damit vier Sekunden hinter dem neuen Leader Michal Kwiatkowski aus Polen und hat als wohl bester Zeitfahrer der Topfavoriten gute Chancen auf den Gesamtsieg. Am Sonntag steht noch eine Bergetappe an.