weather-image
18°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Nationalstürmer Gomez verletzt - Operation diese Woche

München (dpa) - Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez muss sich einer Operation unterziehen. Beim Angreifer vom deutschen Rekordmeister FC Bayern wurden freie Gelenkkörper im rechten Sprunggelenk festgestellt. Nach der Operation in der kommenden Woche «werden wir sehen, wie lange er ausfällt», erklärte Sportvorstand Matthias Sammer am Sonntag.

Anzeige

Werder Bremen gewinnt «Liga total Cup»

Hamburg (dpa) - Der SV Werder Bremen hat den ersten Titel der Saison geholt. Die Norddeutschen setzten sich am Sonntag im Finale des «Liga total Cups» mit 5:4 im Elfmeterschießen gegen den deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund durch. Platz drei sicherte sich bei dem Kurzturnier in Hamburg der FC Bayern München durch ein 1:0 gegen Gastgeber HSV.

Kölner Fehlstart in die Zweitliga-Saison

Braunschweig (dpa) - Der 1. FC Köln hat einen Fehlstart in die neue Saison der zweiten Liga hingelegt. Zum Auftakt verlor der Bundesliga-Absteiger am Sonntag mit 0:1 bei Eintracht Braunschweig. Das Tor vor 21 820 Zuschauern im ausverkauften Stadion an der Hamburger Straße schoss der Schweizer Neuzugang Orhan Ademi nur 20 Sekunden nach seiner Einwechslung in der 68. Minute.

Comabeck von Contador nach Dopingsperre

Waalwijk (dpa) - Alberto Contador kehrt nach Ablauf seiner Dopingsperre an diesem Montag in den Radrennsport zurück. Der Spanier wird bei der Eneco-Tour an den Start gehen, die erste Etappe führt von Waalwijk nach Middelburg in den Niederlanden. «Ich will es einfach genießen», betonte der Spanier. Nachdem bei einer Dopingprobe vor zwei Jahren Clenbuterol nachgewiesen worden war, war Contador rückwirkend für zwei Jahre gesperrt worden.

Am Grünen Tisch: Dream Magic BE gewinnt 117. Traber-Derby

Berlin (dpa) - Das 117. deutsche Traber-Derby ist am Grünen Tisch entschieden worden. Nach der Disqualifikation von Chapeau mit dem aus Schöneiche bei Berlin stammenden Thorsten Tietz im Sulky wurde am Sonntag der bayerische Hengst Dream Magic BE mit Josef Franzl zum Sieger erklärt. Chapeau war nach 1900 Metern als Erster über den Zielstrich gefahren. Nach Ansicht der Rennleitung hatte er aber davon profitiert, dass ein zweites Pferd aus dem gleichen Stall in Führung liegend galoppiert und einen Rivalen auf der Trabrennbahn in Berlin behindert hatte.

Florett-Team gewinnt Bronze - 45:27-Erfolg gegen die USA

London (dpa) - Die deutschen Florettfechter haben zum Abschluss der olympischen Wettbewerbe Bronze im Teamwettbewerb gewonnen. Peter Joppich, Benjamin Kleibrink, Sebastian Bachmann und André Weßels entschieden am Sonntag das Gefecht um Rang drei gegen die USA mit 45:27 für sich. Es ist die erste deutsche Medaille im Herrenflorett-Teamwettbewerb seit Gold 1992 in Barcelona.

Kluge verpasst Bahnrad-Medaille im Omnium als Vierter knapp

London (dpa) - Roger Kluge hat im olympischen Bahnrad-Mehrkampf knapp eine Medaille verpasst. Der Cottbuser belegte am Sonntag im Velodrom von London mit 33 Punkten den vierten Platz im Omnium. Erster Olympiasieger im Sechskampf wurde der Däne Lasse Norman Hansen mit 27 Punkten vor dem Franzosen Bryan Coquard und dem Briten Edward Clancy.

Turnerin Berger überrascht als Vierte am Sprung

London (dpa) - Turn-Küken Janine Berger hat am Sonntag die olympische Bronzemedaille beim Sprung nur knapp verpasst. Die 16-jährige Schülerin aus Ulm ließ als Vierte sogar Oksana Chusovitina hinter sich. Die 37 Jahre alte Weltklasse-Turnerin aus Herkenrath, die vor vier Jahren in Peking Silber gewonnen hatte, wurde Fünfte. Den Olympiasieg sicherte sich die Rumänin Sandra Izbasa.

Christian Reitz Olympia-Siebter mit der Freien Pistole

London (dpa) - Schnellfeuer-Spezialist Christian Reitz ist Olympia-Siebter mit der Freien Pistole geworden. Der 25 Jahre alte Polizeikommissar aus Raunheim erzielte am Sonntag auf dem Schießstand der königlichen Artillerie-Kasernen in London 654,3 Ringe. Gold und Silber gingen an Südkorea. Jin Jongoh wiederholte mit 662,0 Ringen seinen Olympiasieg von Peking 2008. Mit dem letzten Schuss zog er im Finale noch an seinem Landsmann Choi Young-Rae vorbei.

Andy Murray gewinnt Einzel-Gold im Tennis - Sieg gegen Federer

London (dpa) - Andy Murray hat das Einzel-Finale im olympischen Tennis-Turnier gewonnen. Der Brite deklassierte am Sonntag in Wimbledon im Endspiel den Schweizer Weltranglisten-Ersten Roger Federer mit 6:2, 6:1, 6:4 und feierte damit den ersten großen Titel seiner Karriere. Zugleich nahm er Revanche für die Niederlage im Wimbledon-Endspiel vier Wochen zuvor.

Neuer Olympia-Rekord: Segelidol Ainslie holt viertes Gold

Weymouth (dpa) - Großbritanniens Segelidol Ben Ainslie ist am Ziel seiner Träume. Mit dem vierten Olympiasieg in Serie und der 1996 gewonnenen Silbermedaille hat der 35-Jährige aus Lymington den 52 Jahre alten Olympia-Rekord des legendären Paul Elvström geknackt. Der Däne hatte zwischen 1948 und 1960 vier Goldmedaillen gewonnen. Ainslie sicherte sich am Sonntag im olympischen Segel-Revier von Weymouth im Finn Dinghi im letzten Rennen den Sieg.

Äthiopierin Gelana holt Marathon-Gold - Mikitenko auf Platz 14

London (dpa) - Die Äthiopierin Tiki Gelana hat bei den Olympischen Spielen in London Marathon-Gold gewonnen. Die Rotterdam-Siegerin setzte sich am Sonntag in der olympischen Rekordzeit von 2:23:07 Stunden vor Priscah Jeptoo aus Kenia durch, die das Ziel vor dem Buckingham Palast fünf Sekunden später erreichte. Bronze holte die Russin Tatjana Petkowa Archipowa. Irina Mikitenko landete mit über dreieinhalb Minuten Rückstand auf dem 14. Platz. Susanne Hahn aus Saarbrücken wurde 32.

Tischtennis-Herren im Halbfinale gegen China

London (dpa) - Deutschlands Tischtennis-Herren stehen im Halbfinale des olympischen Mannschaft-Turniers. Das Team um den formverbesserten Timo Boll siegte am Sonntag in London mit 3:0 gegen Österreich. Nächster Gegner ist an diesem Montag Weltmeister und Top-Favorit China, der sich beim 3:0 gegen Singapur ebenfalls keine Blöße gab.

Springreiter nach der ersten Runde ausgeschieden

London (dpa) - Bereits nach der Hälfte des olympischen Teamwettbewerbs sind die deutschen Springreiter in London völlig überraschend aus dem Medaillenkampf ausgeschieden. In den vier Runden des ersten Tages sammelte die Equipe von Bundestrainer Otto Becker zwölf Strafpunkte. Damit gelang nicht der Sprung unter die ersten acht Nationen, die im zweiten Umlauf die Medaillen unter sich ausmachen.

Hockey-Herren verpassen vorzeitigen Halbfinal-Einzug

London (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben beim Olympia-Turnier in London den vorzeitigen Halbfinal-Einzug verpasst. In der vorletzten Vorrunden-Begegnung musste sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise am Sonntag den Niederlanden mit 1:3 geschlagen geben. Der Goldmedaillengewinner von Peking 2008 kassierte damit die erste Olympia-Niederlage seit dem Halbfinale am 25. August 2004 bei den Spielen in Athen. Damit muss der Europameister in seinem letzten Gruppenspiel am Dienstag gegen Neuseeland mindestens einen Punkt holen, um im Medaillenrennen zu bleiben.

Drygalla will Ruder-Karriere fortsetzen

Kessin (dpa) - Die Ruderin Nadja Drygalla will auch nach der vorzeitigen Abreise von den Olympischen Spielen ihre Karriere fortsetzen. «Natürlich möchte ich mit dem Sport weitermachen», sagte die 23-Jährige am Sonntag in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. Nach den Sommerspielen in London solle es weitere Gespräche mit dem Deutschen Ruderverband geben. Drygalla war nach einem Gespräch mit der deutschen Teamleitung in London am Freitag aus dem olympischen Dorf abgereist. Grund war der Wirbel um ihre Beziehung zu dem früheren NPD-Direktkandidaten Michael Fischer.