weather-image
13°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Dritte Medaille für deutsche Alpine - WM-Bronze im Teamwettbewerb


Schladming (dpa) - Das deutsche Quartett um Maria-Höfl Riesch hat beim Teamwettbewerb der alpinen Ski-WM in Schladming Bronze geholt. Im Duell um dem dritten Platz setzten sich Super-Kombinations- Weltmeisterin Höfl-Riesch, Lena Dürr, Felix Neureuther und Fritz Dopfer am Dienstag mit drei Hundertstelsekunden Vorsprung gegen Kanada durch. Sie bescherten dem Deutschen Skiverband nach Gold und Bronze für Höfl-Riesch damit die insgesamt dritte Medaille. Den Sieg sicherte sich Gastgeber Österreich im Finale gegen Schweden.

Anzeige

Champions League: Juventus Turin und Paris auf Viertelfinalkurs

Glasgow/Valencia (dpa) - Juventus Turin und Paris St. Germain stehen vor dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Der italienische Meister setzte sich am Dienstagabend im Hinspiel der Runde der besten 16 Fußball-Teams Europas mit 3:0 (1:0) bei Celtic Glasgow durch. Alessandro Matri erzielte nach drei Minuten die Führung, Claudio Marchisio (77.) und Mirko Vucinic (83.) erhöhten. Beim 2:1 (2:0) von PSG beim FC Valencia trafen Ezequiel Lavezzi (10.) und Javier Pastore (43.) für den Vizemeister aus Frankreich. Adil Rami (90.) verkürzte für Valencia. Der Pariser Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic sah in der Nachspielzeit die Rote Karte.

Drei Spiele Sperre für Dortmunds Angreifer Lewandowski

Frankfurt/Main (dpa) - Borussia Dortmunds Torjäger Robert Lewandowski ist für drei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Dienstag. Der polnische Stürmer hatte bei der 1:4-Niederlage des deutschen Meisters am Wochenende gegen den Hamburger SV die Rote Karte von Schiedsrichter Manuel Gräfe nach einem Foul an Per Ciljan Skjelbred gesehen. Gegen das Urteil des Einzelrichters wird der BVB nach eigenen Angaben Widerspruch einlegen. «Wir halten dieses Urteil für überzogen und wollen eine mündliche Verhandlung», sagte Sportdirektor Michael Zorc.

IOC erkennt russischem Gewichtheber Athen-Bronze nachträglich ab

Lausanne (dpa) - Die IOC-Exekutive hat dem russischen Gewichtheber Oleg Perepetschenow nachträglich dessen Bronze-Medaille von den Olympischen Spielen 2004 in Athen wegen Dopings aberkannt. Bei Nachuntersuchungen der eingefrorenen Dopingproben des Athleten seien Spuren des verbotenen Mittels Clenbuterol gefunden worden, teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Dienstag in Lausanne mit. Das Nationale Olympische Komitee Russlands wurde aufgefordert, Perepetschenows Medaille in der Klasse bis 77 Kilogramm so schnell wie möglich ans IOC zurückschicken.

Fuentes-Prozess: Spanische Ex-Radprofis bestreiten Doping

Madrid (dpa) - Die vier spanischen Ex-Radprofis Joseba Beloki, Unai Osa, David Etxebarria und Isidro Nozal haben Doping unter der Anleitung von Skandalarzt Eufemiano Fuentes bestritten. Bei der Vernehmung im Prozess gegen den Mediziner stritten alle vier Zeugen am Dienstag in Madrid ab, mit Hilfe von Fuentes manipuliert zu haben. Nozal gab als Einziger zu, Fuentes überhaupt zu kennen und Blut abgegeben zu haben. Dieses sei aber nur untersucht und nicht reinjiziert worden.

Barthel gewinnt deutsches Tennis-Duell mit Kerber in Doha

Doha (dpa) - Mona Barthel hat das deutsche Duell beim Tennisturnier in Doha gegen Angelique Kerber überraschend deutlich gewonnen. Die 22-Jährige aus Neumünster setzte sich in der Zweitrundenpartie am Dienstag in 61 Minuten mit 6:1, 6:2 gegen die an Nummer fünf gesetzte Fed-Cup-Spielerin aus Kiel durch. Barthel nahm ihrer drei Jahre älteren Kontrahentin bei der mit 2,369 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung insgesamt fünfmal den Aufschlag ab. Sie trifft im Achtelfinale nun auf die Siegerin der Partie zwischen der an Nummer zehn gesetzten Caroline Wozniacki aus Dänemark und der Rumänin Sorana Cirstea.

Handball: Kiel gegen Melsungen, Flensburg gegen HSV bei Final Four

Hamburg (dpa) - Der achtmalige Handball-Pokalsieger THW Kiel trifft im Halbfinale des Final Four auf MT Melsungen. Das ergab die Auslosung am Dienstag in Hamburg. «Das ist ein hochklassiges Duell, Melsungen hat den THW schon einmal geschlagen», sagte Experte Stefan Kretzschmar beim TV-Sender Sport1. Als zweite Begegnung loste Box-Europameisterin Ina Menzer die SG Flensburg-Handewitt gegen Lokalmatador HSV Hamburg für das Turnier am 13./14. April in der Hansestadt aus.

Ärger bei Karnevalsparty: Wiese und Weis müssen Strafe zahlen

Sinsheim (dpa) - Der ehemalige Nationaltorwart Tim Wiese sorgt bei 1899 Hoffenheim weiter für Schlagzeilen. Weil sich er und sein Teamkollege Tobias Weis am Montagabend bei einer Karnevalsparty in Neckarsulm daneben benahmen und sogar mit Hilfe der Polizei des Saales verwiesen werden mussten, belegte der Fußball-Bundesligist die beiden Profis am Dienstag mit einer Geldstrafe.

Kölner Haie verlieren bei Sturm-Comeback gegen Mannheim

Köln (dpa) - Die Kölner Haie haben beim Comeback von Routinier Marco Sturm in der Deutschen Eishockey Liga das Spitzenspiel gegen die Adler Mannheim verloren. Die Rheinländer unterlagen dem Vizemeister am Dienstagabend mit 2:3 (1:0, 0:0, 1:3) und mussten damit ihre Tabellenführung an die Gäste abgeben. John Tripp hatte Köln in der sechsten Minute in Führung gebracht, Christoph Ullmann mit einem Doppelschlag (50./53.) und Yanick Lehoux (55.) drehten die Partie vor 11 184 Zuschauern. Charles Stephens konnte 50 Sekunden vor Ende nur noch den Anschlusstreffer für die Kölner erzielen.

Auch Kamke in Rotterdam ausgeschieden

Rotterdam (dpa) - Auch Tennisprofi Tobias Kamke ist in der ersten Runde des Herrenturniers in Rotterdam gescheitert. Bei der mit 1,576 Millionen Euro dotierten Hartplatzveranstaltung unterlag der 26 Jahre alte Nachrücker aus Lübeck am Dienstag dem Franzosen Julien Benneteau 3:6, 2:6. Nach dem Ausscheiden von Daniel Brands (Deggendorf) und Florian Mayer (Bayreuth) ist Qualifikant Matthias Bachinger letzter verbleibender Deutscher in den Niederlanden. Der Dachauer trifft in der ersten Runde auf den Italiener Andreas Seppi.