weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Nächster Rückschlag für Frankfurt - 0:4 bei Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den nächsten Rückschlag in der Fußball-Bundesliga kassiert. Nach starkem Saisonstart verloren die Hessen am Freitag bei Mitaufsteiger Fortuna Düsseldorf deutlich mit 0:4 (0:2) und haben nur einen Sieg aus den vergangenen sieben Partien erreicht. Stefan Reisinger (38. Minute), Oliver Fink (42.), Nando Rafael (58.) und Axel Bellinghausen (85.) sorgten für den ersten Fortuna-Heimerfolg in der Bundesliga gegen die Eintracht seit dem 1:0 am 9. März 1991. Die Rheinländer verbesserten sich zum Auftakt des 15. Spieltags zumindest bis Samstag auf den 13. Tabellenplatz.

Anzeige

Regensburg erneut ohne Sieg - «Löwen» nur Unentschieden

München (dpa) - 1860 München verliert die Aufstiegsränge der 2. Fußball-Bundesliga immer mehr aus den Augen. Zum Auftakt des 17. Spieltages kamen die «Löwen» am Freitagabend bei Neuling VfR Aalen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und verpassten damit den Anschluss an die Spitzengruppe. Weiter auf einem Abstiegsplatz steht Aufsteiger Jahn Regensburg nach dem 0:0 im Keller-Duell gegen Dynamo Dresden. Herbstmeister Eintracht Braunschweig muss am Sonntag zum Abschluss seiner Hinrunde beim FSV Frankfurt antreten.

Borussia Dortmund in München ohne Kapitän Kehl

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Topspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) beim FC Bayern auf Sebastian Kehl verzichten. Wie der deutsche Fußball-Meister am Freitag mitteilte, verzichtete der Kapitän wegen einer Kapselentzündung im Knie auf die Reise nach München. Damit drohen dem BVB Personalprobleme im defensiven Mittelfeld, weil auch der Einsatz von Nationalspieler Ilkay Gündogan gefährdet ist. Kehl hatte aufgrund ähnlicher Beschwerden wochenlang pausiert, war aber beim 1:1 am vorigen Dienstag gegen Fortuna Düsseldorf in das Team zurückgekehrt.

Deutsche Skispringer feiern Weltcup-Teamsieg in Kuusamo

Kuusamo (dpa) - Die deutschen Skispringer haben den ersten Weltcup-Teamwettbewerb der neuen Saison gefeiert. Im finnischen Kuusamo siegten Andreas Wellinger, Michael Neumayer, Richard Freitag und Severin Freund mit der Gesamtpunktzahl von 1104,1 Punkten und 5,3 Zählern Vorsprung vor den favorisierten Österreichern. Rang drei ging am Freitag an Slowenien mit 1064,4 Punkten. Zuletzt hatte eine deutsche Mannschaft 2010 in Willingen einen Team-Wettbewerb gewonnen, damals aber waren die Österreicher ohne ihre Olympia-Starter angetreten.

Höfl-Riesch Dritte bei Abfahrt in Lake Louise - Vonn gewinnt

Lake Louise (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat bei der Weltcup-Abfahrt in Lake Louise ihren zweiten Podestplatz dieser Saison eingefahren. 1,74 Sekunden hinter der überlegenen Siegerin Lindsey Vonn aus den USA kam die Doppel-Olympiasiegerin am Freitag zeitgleich mit der Liechtensteinerin Tina Weirather auf Rang drei. Zweite wurde Vonns Teamkollegin Stacey Cook. Das Rennen war wegen schlechter Sicht und Nebels mehrmals für längere Zeit unterbrochen. Für Vonn war es der 54. Weltcup-Erfolg.

Innerhofer gewinnt Abfahrt in Beaver Creek - Stechert verletzt

Beaver Creek (dpa) - Der italienische Skirennfahrer Christof Innerhofer hat bei der Abfahrt im amerikanischen Beaver Creek seinen vierten Weltcup-Sieg gefeiert. Auf der Raubvogelpiste setzte sich der Super-G-Weltmeister am Freitag vor den Norwegern Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud durch. Der Oberstdorfer Tobias Stechert schied eine Woche nach seinem starken fünften Platz von Lake Louise aus und verletzte sich am linken Knie, es besteht der Verdacht auf Kreizbandriss. Stephan Keppler und Josef Ferstl verpassten die Punkteränge der besten 30, Andreas Sander belegte Platz 28.