weather-image
14°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Löw gibt Irland-Verlierern neue Chance - Hoffnung bei Schweinsteiger


Leipzig (dpa) - Joachim Löw wird den Verlierern von Dublin im «Endspiel» der EM-Qualifikation gegen Georgien eine neue Chance geben. «Es gibt keine grundsätzliche Überlegung aufgrund des Ergebnisses, das eine oder andere infrage zu stellen», erklärte der Bundestrainer einen Tag vor der Partie der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) gegen Georgien. «Es gibt nicht viele Veränderungen», kündigte Löw an. Der Weltmeister braucht in Leipzig noch einen Punkt, um das Direktticket für die EM-Endrunde 2016 zu lösen. Der angeschlagene Kapitän Bastian Schweinsteiger hat wieder mit dem Lauftraining begonnen.

Anzeige

FIFA-Krise: Conmebol fordert Aufhebung von Platini-Sperre

Asunción (dpa) - Der südamerikanische Fußballverband Conmebol hat die Aufhebung der 90-tägigen Sperre für FIFA-Präsidentschaftskandidat Michel Platini gefordert. «Die Unschuldsvermutung ist ein Grundrecht, das berücksichtigt werden muss. Herr Platini ist für kein Vergehen für schuldig erklärt worden, daher gefährdet die Sperre den Wahlprozess um die FIFA-Präsidentschaft», teilte der Verband mit. Die Sperre sei nicht zeitgemäß und unverhältnismäßig. Dem Franzosen solle gestattet werden, seine Kandidatur für die Nachfolge von FIFA-Präsident Joseph Blatter weiter zu verfolgen, ohne dass diese durch eine Vorverurteilung gefährdet werde.

Mercedes-Pilot Rosberg startet in Sotschi von der Pole Position

Sotschi (dpa) - Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat die Pole Position für den Großen Preis von Russland erobert. Der WM-Zweite verwies seinen Teamkollegen Lewis Hamilton am Samstag in Sotschi auf den zweiten Platz. Damit wahrte Rosberg seine Chance, mit einem Sieg am Sonntag die Wende im Formel-1-Titelrennen mit Spitzenreiter Hamilton einzuleiten. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas im Williams vor Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel. Bei einem Doppelerfolg wäre Mercedes der zweite Konstrukteurstitel in Serie nicht mehr zu nehmen. Nico Hülkenberg belegte mit seinem Force India den sechsten Platz.

Formel-1-Pilot Sainz will trotz Unfalls in Sotschi starten

Sotschi (dpa) - Trotz seines schweren Trainingsunfalls in Sotschi will Formel-1-Pilot Carlos Sainz beim Grand Prix am Sonntag starten. «Alles okay. Nichts, um sich Sorgen zu machen. Denke schon darüber nach, wie ich die Ärzte davon überzeuge, mich morgen das Rennen fahren zu lassen», twitterte der spanische Toro-Rosso-Fahrer am Samstag aus dem Krankenhaus. Zuvor war Sainz beim Abschlusstraining mit hoher Geschwindigkeit in die Streckenbarrieren gerast und hatte dabei sein Auto schwer beschädigt. Nach ersten Untersuchungen teilte sein Arbeitgeber mit, der 21-Jährige habe keine Verletzungen erlitten.

Schwerer Sturz überschattet Motorrad-Qualifying in Motegi

Motegi (dpa) - Ein schwerer Sturz von Alex de Angelis aus San Marino im Training zum Großen Preis von Japan in der Motorrad-Weltmeisterschaft hat am Samstagmorgen für Bestürzung gesorgt. Der MotoGP-Pilot hatte in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine verloren und sich daraufhin überschlagen. De Angelis war bewusstlos und musste lange noch auf der Strecke behandelt werden. Später wurde er in ein Krankenhaus geflogen, wo nach einer ersten eingehenden Computertomographie leichte Entwarnung gegeben werden konnte. Demnach hat de Angelis eine Lungen-Prellung erlitten.

Tennisprofi Nadal greift nach erstem Hartplatz-Titel seit zwei Jahren

Peking (dpa) - Rafael Nadal steht beim ATP-Turnier in Peking dicht vor seinem ersten Hartplatz-Titel seit fast zwei Jahren. Der spanische Tennisprofi setzte sich am Samstag mit 7:5, 6:3 gegen den Italiener Fabio Fognini durch und erreichte das Finale des mit 3,94 Millionen Dollar dotierten Wettbewerbs. Der 14-malige Grand-Slam-Sieger trifft am Sonntag auf den Weltranglistenersten Novak Djoković. Der serbische US-Open-Gewinner besiegte Nadals Landsmann David Ferrer im zweiten Halbfinale souverän mit 6:2, 6:3.

Achtelfinal-Kracher im Frauen-Pokal: Bayern empfangen Frankfurt

Leverkusen (dpa) - Im Achtelfinale des DFB-Pokals der Fußball-Frauen kommt es zum Kracher zwischen Meister FC Bayern München und Champions-League-Gewinner 1. FFC Frankfurt. Pokalverteidiger VfL Wolfsburg muss sich mit dem Bundesligarivalen SGS Essen auseinandersetzen. Spieltermin für die Runde der letzten 16 ist der 8. November. Weitere Bundesligaduelle gibt es zwischen dem 1. FC Köln und FF USV Jena, Turbine Potsdam und 1899 Hoffenheim sowie dem SC Freiburg und Bayer Leverkusen.

Klinsmann holt Union-Stürmer Wood ins Aufgebot für das Mexiko-Match

Pasadena (dpa) - US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann hat für das Endspiel um das CONCACAF-Ticket zum Confederations Cup 2017 am Samstag gegen Mexiko kurzfristig Bobby Wood ins Aufgebot berufen. Der Stürmer von Fußball-Zweitligist Union Berlin ersetzt Mittelfeldmann Alejandro Bedoya, der aufgrund von Fieber nicht trainieren konnte. Wood war zu Wochenbeginn zum US-Team gestoßen, hatte aber keinen der 23 Kaderplätze eingenommen. Der 22-Jährige ist neben Fabian Johnson von Borussia Mönchengladbach der einzige in Deutschland tätige Profi, der für das Entscheidungsspiel nominiert wurde.

Presidents Cup: US-Golfer vor Einzeln nur mit einem Punkt vorn

Incheon (dpa) - Die Titelverteidigung beim Presidents Cup wird für die besten Golfer aus den USA zur Zitterpartie. Vor den abschließenden zwölf Einzel-Matches führt das Team um den Weltranglistenersten Jordan Spieth knapp mit 9,5:8,5 Punkten gegen die Weltauswahl (außer Europa). Die acht Samstags-Vierer verliefen im südkoreanischen Incheon sehr ausgeglichen. Beide Teams holten jeweils vier von acht möglichen Punkten. Der Presidents Cup wird am Sonntag mit zwölf Einzeln abgeschlossen. Von den bisher zehn Vergleichen gewannen die USA acht.

Ehrhoff verliert NHL-Duell mit Rieder

Los Angeles (dpa) - Der deutsche Eishockey-Profi Tobias Rieder und die Arizona Coyotes haben einen Traumstart in die neue Saison der nordamerikanischen Profiliga NHL hingelegt. Mit einem Treffer und einer Vorlage besaß der deutsche Nationalspieler großen Anteil am 4:1-Erfolg bei den Los Angeles Kings mit Christian Ehrhoff. Für den Meister von 2014 war es dagegen nach dem 1:5 gegen die San Jose Sharks bereits die zweite klare Heim-Pleite.