weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Bayern dank Lewandowski wieder Erster - Darmstadt bezwingt Bremen

Berlin (dpa) - Bayern München hat dank eines überragenden Robert Lewandowski auch sein sechstes Saisonspiel in der Fußball-Bundesliga gewonnen. Der polnische Nationalspieler erzielte am Dienstag beim 5:1 (0:1) im Topspiel gegen den VfL Wolfsburg als Joker nach der Pause alle fünf Treffer für den deutschen Rekordmeister. Die Bayern übernahmen damit zumindest bis Mittwoch wieder Platz eins von Borussia Dortmund. Aufsteiger SV Darmstadt 98 holte beim 2:1 (1:1) gegen Werder Bremen seinen ersten Heimsieg. Dagegen unterlag Neuling FC Ingolstadt daheim dem Hamburger SV mit 0:1 (0:0). Hertha BSC bezwang den 1. FC Köln vor eigener Kulisse 2:0 (1:0).

Anzeige

Bochum verpasst Sieg in Bielefeld - FCK und Coach Runjaic unter Druck

Berlin (dpa) - Spitzenreiter VfL Bochum hat am 8. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga durch das 1:1 bei Arminia Bielefeld erneut einen Sieg verschenkt. Der SC Freiburg kann durch einen Sieg am Donnerstag in Leipzig den VfL von Platz eins verdrängen. Trainer Kosta Runjaic gerät nach der 0:3-Niederlage des 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Nürnberg weiter unter Druck. Die Nürnberger stellten nach dem zweiten Sieg in Serie den Kontakt zur Tabellenspitze her. Der Karlsruher SC stoppte mit dem 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf seine Serie von drei Niederlagen und null Treffern. Der SV Sandhausen und 1860 München trennten sich ebenfalls 1:1.

DFB-Frauen gewinnen EM-Qualifikationsspiel in Kroatien 1:0

Zagreb (dpa) - Die DFB-Frauen haben auch ihr zweites EM-Qualifikationsspiel gewonnen. Vier Tage nach dem 12:0 gegen Ungarn kam die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid am Dienstag in Kroatien zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg. Das Siegtor für die deutsche Mannschaft, die mit sechs Punkten Spitzenreiter der Gruppe 5 ist, erzielte in Zagreb die Wolfsburgerin Alexandra Popp bereits in der 4. Minute. Das nächste Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft in den Niederlanden 2017 bestreitet Deutschland am 22. Oktober gegen Russland.

Straßenrad-WM: Lisa Brennauer gewinnt Bronze im Zeitfahren

Richmond (dpa) - Titelverteidigerin Lisa Brennauer hat bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften in Richmond die Bronzemedaille im Einzelzeitfahren gewonnen. Die 27-jährige Allgäuerin fuhr am Dienstag über 30 Kilometer in 40:35 Minuten nur um 5,26 Sekunden am Sieg vorbei. Den Titel holte sich die Neuseeländerin Linda Melanie Villumsen, die mit einem Vorsprung von 2,54 Sekunden vor der Niederländerin Anna van der Breggen gewann. Zuvor hatte der Bund Deutscher Radfahrer durch Leo Appelt im Junioren-Zeitfahren die erste Goldmedaille geholt.

Sechs russische Geher wegen Dopings gesperrt

Moskau (dpa) - Ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro sind weitere sechs russische Spitzengeher wegen Dopings gesperrt worden. Das Sextett sei im Juni in Saransk bei Trainingskontrollen positiv getestet worden, berichtete die Nachrichtenagentur AP am Dienstag unter Berufung auf den Leichtathletik-Weltverband IAAF. Angaben zur Dauer der Sperren wurden nicht gemacht. Die bekanntesten unter den suspendierten Athleten sind Elmira Alembekowa, die 20-Kilometer-Europameisterin von 2014 in Zürich, und Michail Ryschow, der WM-Zweite im 50-Kilometer-Gehen bei der WM 2013 in Moskau.

Profiboxer Harutyunyan erstmals Weltmeister - Pfeifer verliert Titel

Hamburg (dpa) - Profiboxer Artem Harutyunyan ist Weltmeister des olympischen Boxverbandes AIBA im Halbweltergewicht. Der 25 Jahre alte Hamburger hat am Dienstag in seiner Heimatstadt den russischen Titelverteidiger Armen Sakarjan knapp nach Punkten (115:113, 115:113, 114:114) besiegt. «War das anstrengend. Das war ein Riesenkampf», sagte der neue Champion, der bereits für die Olympischen Spiele qualifiziert war. Vor 1900 Zuschauern in der Inselparkhalle der Hansestadt zeigten beide Boxer einen mitreißenden Kampf.

Deutsche Volleyballerinnen auf EM-Formsuche - 2:3 gegen Niederlande

Apeldoorn (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen sind wenige Tage vor der EM noch auf Formsuche. Die Mannschaft von Bundestrainer Luciano Pedullà unterlag am Dienstagabend in Apeldoorn Co-Gastgeber Niederlande mit 2:3 (27:25, 22:25, 21:25, 25:18, 10:15). Gegen das Team des früheren DVV-Nationalcoaches Giovanni Guidetti zeigten die Deutschen über die fünf Sätze jedoch ihr Kämpferherz. Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes bestreitet ihre EM-Generalprobe am Mittwoch (15.30 Uhr) erneut gegen die Niederlande. Die EM in Belgien und den Niederlanden beginnt am Samstag.

Mischa Zverev bei Tennisturnier in Metz im Achtelfinale

Metz (dpa) - Mischa Zverev ist beim Tennisturnier in Metz in das Achtelfinale eingezogen. Der 28 Jahre alte Hamburger gewann am Dienstag gegen Pablo Carreño-Busta aus Spanien 6:2, 6:7 (3:7), 6:1. Bei der mit 494 310 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung trifft der ältere der beiden Zverev-Brüder jetzt auf den an Nummer drei gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Bruder Alexander Zverev dagegen unterlag dem an Nummer acht gesetzten Spanier Fernando Verdasco mit 7:6 (7:2), 3:6, 3:6.