weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Dortmund und Schalke feiern Auftaktsiege in Champions League

Dortmund/Piräus (dpa) - Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 sind siegreich in die neue Saison der Fußball-Champions-League gestartet. Der deutsche Meister aus Dortmund setzte sich dank eines Tores von Robert Lewandowski in der 87. Minute mit 1:0 (0:0) gegen Ajax Amsterdam durch. Nationalspieler Mats Hummels hatte vor 65 829 Zuschauern zuvor einen Foulelfmeter verschossen (58.). Die Schalker durften über einen 2:1 (1:0)-Erfolg bei Olympiakos Piräus jubeln. Kapitän Benedikt Höwedes (41.) und Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (59.) trafen in Griechenland. Zwei Minuten nach seinem Tor setzte der niederländische Angreifer einen Strafstoß an den Pfosten.

Anzeige

Real siegt dank Ronaldo - Podolski trifft bei Arsenal-Sieg

Berlin (dpa) - Real Madrid hat dank Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo einen siegreichen Einstand in die neue Saison der Champions League gefeiert. Die Königlichen holten in einem am Ende dramatischen Match zweimal einen Rückstand auf und gewannen durch Ronaldos Treffer in der 90. Minute mit 3:2 gegen Manchester City. Der englische Meister ist der nächste Gegner von Borussia Dortmund. Der FC Arsenal bejubelte einen 2:1-Erfolg über Montpellier HSC. Neuzugang Lukas Podolski leitete mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich die Wende ein.

Ruderverband hält an Nadja Drygalla fest

Hannover (dpa) - Nadja Drygalla bleibt Mitglied der Ruder- Nationalmannschaft. Trotz ihrer schlagzeilenträchtigen Abreise von den Olympischen Spielen in London hält die Verbandsspitze weiter an der 23 Jahre alten Rostockerin fest. «In freundschaftlicher, konstruktiver Atmosphäre hat Siegfried Kaidel bekräftigt, dass der Verband voll hinter seiner Athletin steht», hieß es in einer Presseerklärung des Deutschen Ruderverbandes (DRV) im Anschluss an ein Treffen mit Drygalla am Dienstag in Hannover.

Radsportlerin Arndt gewinnt WM-Gold im Einzelzeitfahren

Valkenburg (dpa) - Radsportlerin Judith Arndt hat WM-Gold im Einzelzeitfahren gewonnen und damit ihren Titel von 2011 verteidigt. Die Leipzigerin setzte sich am Dienstag in Valkenburg/Niederlande souverän mit 33,77 Sekunden Vorsprung vor Evelyn Stevens aus den USA und der Neuseeländerin Linda Melanie Villumsen durch. Nach 24,1 Kilometern mit dem berüchtigten Anstieg zum Cauberg sicherte sich die 36-Jährige ihre insgesamt siebte WM-Medaille. Nach dem Straßenrennen am Samstag will Arndt ihre internationale Karriere beenden.

DOSB-Präsidium: Auch künftig «Förderung der ganzen Breite»

Frankfurt/Main (dpa) - Der DOSB will trotz zahlreicher Misserfolge bei den Olympischen Spielen in London am bisherigen Förderkonzept des Spitzensports festhalten. Aus den «enttäuschenden Ergebnissen in einer Reihe von Sportarten» werde nicht der Schluss «einer Konzentration auf die erfolgreichen Disziplinen» gezogen. Vielmehr soll «an der Förderung der ganzen Breite der olympischen Sportarten» festgehalten werden, betonte das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) nach seiner Sitzung am Dienstag in Frankfurt/Main.

Nach Aufholjagd: Deutsches Eishockey-Team gewinnt in Österreich

Wien (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist dank einer erfolgreichen Aufholjagd mit einem Sieg in die Saison 2012/2013 gestartet. Am Dienstag gewann die Auswahl ein Testspiel gegen Österreich mit 4:3 (1:1, 0:2, 3:0). Der neue Bundestrainer Pat Cortina, der am Montag vorgestellt worden war, stand noch nicht an der Bande.