weather-image
11°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Deutsche Nationalmannschaft zur Fußball-WM nach Brasilien gestartet

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit großer Vorfreude zur Weltmeisterschaft nach Brasilien gestartet. Der Charterflieger mit der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw hob am späten Samstagabend vom Flughafen Frankfurt Richtung Salvador ab. Dort soll das Team um Kapitän Philipp Lahm nach einem rund elfstündigen Flug am Sonntagmorgen in eine andere Maschine umsteigen, die es nach Porto Seguro bringt. Vor dem Einsteigen postierte sich die DFB-Mannschaft auf der Gangway noch zu einem Abschiedsfoto. Eine Woche vor dem ersten Gruppenspiel am 16. Juni gegen Portugal steht am Sonntagnachmittag schon das erste Training in Brasilien an.

Anzeige

Rosberg holt in Kanada Pole vor Hamilton - Vettel wird Dritter

Montréal (dpa) - Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Kanada gesichert. Der 28-Jährige drehte am Samstag in der Formel-1-Qualifikation in Montréal die schnellste Runde und verwies seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton auf Rang zwei. Damit haben in dieser Saison weiter nur Silberpfeile die Pole geholt. Für Rosberg ist es zum dritten Mal in diesem Jahr Startposition eins. Sebastian Vettel fuhr in seinem Red Bull auf Platz drei. Force-India-Pilot Nico Hülkenberg wurde in der Qualifikation Elfter, Adrian Sutil fuhr im Sauber auf Platz 16.

Maria Scharapowa zum zweiten Mal French-Open-Siegerin

Paris (dpa) - Maria Scharapowa hat zum zweiten Mal nach 2012 die French Open der Tennisprofis gewonnen. Die ehemalige Nummer eins aus Russland siegte am Samstag im Endspiel 6:4, 6:7 (5:7), 6:4 gegen die Rumänin Simona Halep. Scharapowa entschädigte sich damit für ihre letztjährige Endspiel-Niederlage gegen die Amerikanerin Serena Williams. Insgesamt holte die 27-Jährige ihren fünften Grand-Slam-Titel und bekam dafür eine Siegprämie von 1,65 Millionen Euro. Halep erhielt nach der Niederlage in ihrem ersten Grand-Slam-Finale die Hälfte. Die Bezwingerin von Andrea Petkovic verpasste den ersten rumänischen Triumph in Paris seit 1978.

Brasiliens Präsidentin: Systematische Kampagne gegen die WM

Porto Alegre (dpa) - Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff sieht auch politische Gegner hinter der Kritik an der Fußball-Weltmeisterschaft in ihrem Land. «Wir sind mit einer systematischen Kampagne gegen die Fußball-WM konfrontiert», sagte die Politikerin am Freitagabend (Ortszeit) bei einer Veranstaltung ihrer Arbeiterpartei (PT) in Porto Alegre. «Sie (diese Kampagne) richtet sich dabei eigentlich nicht gegen die WM, sondern es ist eine Kampagne gegen uns.» In Brasilien sind am 5. Oktober Präsidentschaftswahlen.

EM-Bronze für Beachvolleyballerinnen Ludwig/Walkenhorst

Cagliari (dpa) - Mit einer Bronzemedaille für Laura Ludwig und Kira Walkenhorst ist die Beachvolleyball-Europameisterschaft im italienischen Cagliari für die deutschen Profis zu Ende gegangen. Das Spiel um Platz drei gewannen die topgesetzten Hamburgerinnen am Samstag gegen ihre Kolleginnen Victoria Bieneck und Julia Großner mit 2:0 (21:12, 21:18). Bei den Männern schieden Fuchs/Flüggen und Walkenhorst/Windscheif als letzte Deutsche im Viertelfinale aus.

Deutsche Handballer verlieren WM-Playoff-Hinspiel mit 24:25

Danzig (dpa) - Die deutschen Handballer haben sich eine gute Ausgangsposition für die Teilnahme an der WM 2015 in Katar geschaffen. Im Playoff-Hinspiel verlor die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Samstag in Danzig gegen Polen mit 24:25 (12:9). Damit muss das Team von Bundestrainer Martin Heuberger am kommenden Samstag in Magdeburg mit zwei Toren Unterschied gewinnen. Bester deutscher Torschütze war Michael Kraus mit fünf Treffern. Für die vom deutschen Trainer Michael Biegler betreuten Polen traf Bartosz Jurecki und Mariusz Jurkiewicz je sechsmal.

Deutsche Handball-Frauen gewinnen Länderspiel gegen Niederlande

Trier (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen haben ein Testspiel in Vorbereitung auf die entscheidenden Partien der EM-Qualifikation gewonnen. Das Team von Bundestrainer Heine Jensen bezwang am Samstag in Trier die Niederlande vor 950 Zuschauern mit 28:27 (14:12). Beste deutsche Torschützinnen waren Svenja Huber mit acht Toren und Susann Müller mit sechs Treffern. Für die Niederländerinnen war Laura van der Heijden vom Bundesligisten VfL Oldenburg beste Werferin mit sieben Toren. Der zweite Test gegen die Niederländerinnen findet an diesem Sonntag in Koblenz statt.

Überlegener Sieg für Totilas und Rath in Wiesbaden

Wiesbaden (dpa) - Der Dressurhengst Totilas und sein Reiter Matthias Rath (Kronberg) haben sich bei ihrem ersten Turnier in Deutschland nach zweijähriger Pause einen überlegenen Sieg gesichert. Die Richter gaben dem Paar beim Grand Prix in Wiesbaden am Samstag die Topnote von 82,80 Prozent. Mit deutlichem Abstand von fast neun Prozentpunkten folgte Isabell Werth (Rheinberg) mit Harmonie (74,00). Am Montag will Rath seinen berühmten Hengst in Wiesbaden auch beim Grand Prix Special vorstellen.

Leipziger Degenfechter Jörg Fiedler büßt EM-Titel ein

Straßburg (dpa) - Degenfechter Jörg Fiedler hat seinen EM-Titel verloren. Der 36-Jährige vom FC Leipzig unterlag zum Auftakt der Europameisterschaften in Straßburg am Samstag bereits unter den besten 16 dem ehemaligen französischen WM-Dritten Jean-Michel Lucenay mit 10:15 und wurde Neunter. Fiedler, der 2011 in Sheffield und 2013 in Zagreb das Europa-Championat gewonnen hatte, war mit 15:7 gegen den Tschechen Martin Capek und 15:12 gegen den niederländischen Top-Fechter Bas Verwijlen in das Achtelfinale eingezogen.

Schwacher Auftakt: Volleyball-Männer 0:3 gegen Frankreich

Stuttgart (dpa) - Deutschlands Volleyballer sind in der Weltliga mit einem Misserfolg ins Heimspielwochenende gegen Frankreich gestartet. Der EM-Sechste verlor am Samstag in Stuttgart gegen den Weltranglisten-16. mit 0:3 (19:25, 16:25, 22:25) und bezog damit vor 2500 Zuschauern die zweite Niederlage im fünften Spiel der Vorrundengruppe D. Damit liegt die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen auf Rang drei mit sieben Punkten deutlich hinter Tabellenführer Frankreich (14). Die zweite Partie gegen die Franzosen findet am Sonntagabend erneut in der Porsche-Arena statt.