weather-image
18°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Hitzlsperger: Coming-out bewusst kurz vor Olympia in Sotschi


Berlin (dpa) - Thomas Hitzlsperger hat den Zeitpunkt seines Coming-outs bewusst kurz vor die Olympischen Winterspiele in Sotschi gelegt. Nach dem Ende seiner Laufbahn als Fußballprofi habe er jetzt Zeit «für dieses Engagement. Überdies habe ich das Gefühl, dass jetzt ein guter Moment dafür ist. Die Olympischen Spiele von Sotschi stehen bevor, und ich denke, es braucht kritische Stimmen gegen die Kampagnen mehrerer Regierungen gegen Homosexuelle», sagte der ehemalige Fußball-Nationalspieler im Interview der «Zeit». Eine Drohung, ihn zu outen, habe es nicht gegeben.

Anzeige

Xabi Alonso verlängert für zwei weitere Jahre bei Real Madrid

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Nationalspieler Xabi Alonso wird Real Madrid bis 2016 erhalten bleiben. Das bestätigte der Mittelfeldspieler selbst am Mittwoch via Twitter. Neben einem Bild des Santiago-Bernabeu-Stadions schrieb der Welt- und Europameister: «Das wird für weitere zwei Jahre mein Zuhause sein. Es ist mir eine Freude, euch das mitzuteilen. Ich bin sehr, sehr glücklich.» Zuletzt war spekuliert worden, der momentan verletzte Profi werde seinen im Juni auslaufenden Vertrag bei Real nicht verlängern.

ManCity feiert Kantersieg im Liga-Pokal-Halbfinale

Manchester (dpa) - Manchester City hat den Einzug ins Endspiel des englischen Liga-Pokals schon im Halbfinal-Hinspiel so gut wie perfekt gemacht. Der Champions-League-Teilnehmer setzte sich am Mittwoch klar mit 6:0 (3:0) gegen West Ham United durch. Alvaro Negredo mit einem Dreierpack (12./26./49. Minute), Yaya Touré (40.) und in der Schlussphase der frühere Bundesliga-Fußballer Edin Dzeko (60./89.) trafen für City. Das Rückspiel steigt am 21. Januar in London.

Florenz erreicht nach 2:0 gegen Chievo Pokal-Viertelfinale

Florenz (dpa) - Der AC Florenz hat durch einen Sieg über Chievo Verona das Viertelfinale im italienischen Fußball-Pokal erreicht. Die Mannschaft des nach wie vor verletzten deutschen Nationalstürmers Mario Gomez gewann am Mittwoch daheim mit 2:0 (2:0). Die Tore für die Fiorentina erzielten der Spanier Joaquin Rodriguez (29. Minute) und der Kroate Ante Rebic (45.). In der zweiten Halbzeit wurden Chievo-Profi Gennaro Sardo (68.) und Massimo Ambrosini (84.) auf Seiten der Gastgeber jeweils mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

Erfolg auf ganzer Linie für deutsche Basketball-Clubs im Eurocup

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg, ALBA Berlin und ratiopharm Ulm sind erfolgreich in die Zwischenrunde des Eurocups gestartet. In der Runde der besten 32 Teams setzten sich die Bamberger am Mittwoch in der Gruppe J beim BCM Dünkirchen aus Frankreich mit 86:67 (48:31) durch. ALBA zitterte sich in eigener Halle zu einem 72:70 (34:31) gegen Straßburg IG. ratiopharm Ulm besiegte den türkischen Vertreter Pinar Karsiyaka Izmir mit 83:64 (46:39).

Carlos Sainz und Beifahrer Gottschalk bei Dakar-Rallye vorn

Chilecito/Argentinien (dpa) – Am vierten Tag der 35. Rallye Dakar haben der zweimaligen Rallye-Weltmeister Carlos Sainz und sein deutscher Beifahrer Timo Gottschalk aus Rheinsberg die Gesamtführung übernommen. Die beiden feierten im Red-Bull-Buggy den Etappensieg auf der längsten Wertungsprüfung über 657 Kilometer von San Juan nach Chilecito in Argentinien. Der Spanier Sainz und Gottschalk hatten einen Vorsprung von 6:04 Minuten auf Rekordgewinner Stéphane Peterhansel (Frankreich) im Mini der X-raid-Mannschaft aus Trebur. Dessen Teamkollege Joan «Nani» Roma, der am Dienstag die Führung übernommen hatte, verlor als Tages-Fünfter mehr als 14 Minuten auf die Spitze und fiel auf Platz zwei (+2:06 Minuten) zurück.

DEL: Wolfsburg gewinnt in Ingolstadt

Ingolstadt (dpa) - Die Grizzly Adams Wolfsburg haben ihre Erfolgsserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fortgesetzt. Die Niedersachsen gewannen am Mittwochabend beim ERC Ingolstadt mit 4:0 und feierten vor 2863 Zuschauern ihren vierten Sieg in Serie. Mit 65 Punkten liegen die Grizzlys nun auf Platz vier, die Ingolstädter blieben nach der sechsten Niederlage nacheinander Achter. Nur die ersten Sechs der Tabelle qualifizieren sich direkt für die Playoffs.