weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick SPORT 01.10.2012 - 19.45 Uhr

Vukcevic weiter im Koma - Klinik: Prognose nicht möglich

Heidelberg (dpa) - Eine Prognose zum Heilungsverlauf des im künstlichen Koma liegenden Fußballprofis Boris Vukcevic ist auch drei Tage nach seinem schweren Autounfall nicht möglich. Der Zustand des 22-Jährigen sei «kritisch, aber stabil», ließ die Universitätsklinik Heidelberg am Montagabend über den Bundesligisten 1899 Hoffenheim mitteilen. «Eine Prognose ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich und wird voraussichtlich erst in den nächsten Wochen möglich sein», hieß es. «Seine behandelnden Ärzte tun alles, um das Gehirn vor weiteren Schäden zu bewahren.» Vukcevic war am Freitag auf dem Weg zum Training mit einem Lastwagen zusammengestoßen und hatte sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Anzeige

BBC: Ferrari plant ohne Schumacher

London (dpa) - Ferrari plant die kommende Formel-1-Saison nach Informationen der BBC ohne Michael Schumacher. Wie der britische Sender am Montag berichtete, will sich die Scuderia zwischen Felipe Massa, Nico Hülkenberg und Paul di Resta als zweitem Fahrer für 2013 entscheiden. Nachdem Schumachers auslaufender Vertrag bei Mercedes nicht über das Saisonende hinaus verlängert wurde, war zuletzt über ein mögliches Comeback des Rekordweltmeisters bei Ferrari spekuliert worden. Schumacher war von 1996 bis 2006 für die Italiener gefahren und hatte in dieser Zeit fünf seiner sieben Titel gewonnen.

Frankreichs Handball-Skandal: Staatsanwalt belastet Karabatic & Co.

Paris (dpa) - Im französischen Handball-Wettskandal um den früheren Kieler Star Nikola Karabatic hat die Staatsanwaltschaft erstmals belastende Vorwürfe erhoben. Es gebe einen starken Verdacht auf Korruption und «Missachtung der Sportethik» seitens des Profis von Frankreichs Meister Montpellier AHB sowie von Teamkollegen und den Spielern nahestehenden Personen, sagte Staatsanwalt Brice Robin am Montagabend in Montpellier. Man werde die Verdächtigen am Dienstag dem Ermittlungsrichter vorführen. Mehrere Profis des französischen Rekordmeisters und Champions-League-Siegers von 2003 stehen im Verdacht, vergangene Saison ein Meisterschaftsspiel absichtlich verloren zu haben.

FC Bayern ohne Robben zur Champions League nach Weißrussland

München (dpa) - Ohne Arjen Robben hat der FC Bayern München seine Champions-League-Reise nach Weißrussland angetreten. Der Niederländer wird beim Gastspiel am Dienstag beim FC BATE Borissow ebenso fehlen wie schon am Samstag beim 2:0 in der Fußball-Bundesliga bei Werder Bremen. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hofft im ersten Königsklassen-Auswärtsspiel der Saison auf einen Sieg: «Wir wären Tabellenführer und das ist auch unser Ziel für das Ende der Gruppenphase.»

Bajramaj fällt mit Kreuzbandriss lange aus

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Fatmire Bajramaj fällt wegen eines Kreuzbandrisses für mindestens sechs Monate aus und muss um die Teilnahme an der EM 2013 bangen. Der 1. FFC Frankfurt bestätigte die schwere Verletzung seiner Offensivspielerin, die noch am Montag in Frankfurt operiert werden sollte. Bajramaj hatte am Sonntag beim 2:1-Sieg ihres Teams im Bundesliga-Topspiel beim deutschen Meister Turbine Potsdam in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielt. Kurz danach schied sie nach einem Frustfoul der Potsdamerin Tabea Kemme aus.

Bamberg, Berlin oder Bayern: Trainer glauben an Meister mit B

Berlin (dpa) - Der kommende deutsche Basketball-Meister beginnt nach Ansicht der Club-Verantwortlichen mit B. In einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa vor dem Saisonstart am Mittwoch nannten fast alle Trainer und Manager der 18 Vereine die Brose Baskets aus Bamberg, Bayern München oder ALBA Berlin als heißeste Kandidaten. Dabei schnitten die Hauptstädter mit zehn Nennungen am besten ab, an den vierten Bamberger Coup in Serie glauben neun sportliche Leiter. Auf die Bayern entfielen ebenfalls neun Nennungen.

BVB-Trainer Klopp muss 6000 Euro Geldstrafe zahlen

Frankfurt/Main (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp muss nach seinem Platzverweis in Frankfurt 6000 Euro Geldstrafe bezahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag. Der Coach des deutschen Meisters wurde «wegen eines unsportlichen Verhaltens» verurteilt, wie der DFB mitteilte. Klopp war am vorigen Dienstag in der Nachspielzeit der Bundesliga-Partie bei Aufsteiger Eintracht Frankfurt (3:3) auf die Tribüne beordert worden, weil er sich zuvor mit bösem Blick beim vierten Offiziellen über ein Foul an einem BVB-Profi beschwert hatte.

Hannovers Bundesligaprofi Andreasen am Knie operiert

Hannover (dpa) - Fußballprofi Leon Andreasen von Hannover 96 ist am Montag in Augsburg am vorderen Kreuzband des rechten Knies operiert worden. Der Eingriff war nach Angaben des Bundesligisten erfolgreich, der dänische Spieler hat die Operation gut überstanden. Andreasen hatte zu Beginn der Saison nach mehr als zweijähriger Pause sein Comeback gefeiert und sich in der vergangenen Woche beim 4:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg wieder schwer verletzt. Er wird mehrere Monate ausfallen.

Wunder von Medinah: Kaymer sichert Europa den Ryder Cup

Medinah/Illinois (dpa) - Martin Kaymer hat das Wunder von Medinah perfekt gemacht und mit dem Team Europa erneut den Ryder Cup gewonnen. Deutschlands Golfstar machte im Medinah Country Club den entscheidenden 14. Punkt zum Sieg gegen Gastgeber USA. Die Europäer waren mit einem 6:10-Rückstand auf die Schlussrunde gegangen und hatten vor den zwölf Einzeln eigentlich nur noch Außenseiter-Chancen. In der Geschichte des prestigeträchtigen Kontinentalvergleichs hatten bislang nur die USA 1999 einen Vier-Punkte-Rückstand aufgeholt. Kaymer hatte sein Match vor 40 000 frenetischen US-Fans gegen Steve Stricker gewonnen.