weather-image
15°

dpa-Nachrichtenüberblick Olympia

0.0
0.0

Putin eröffnet Olympische Winterspiele in Sotschi


Sotschi (dpa) - Die Olympischen Winterspiele in Sotschi sind eröffnet. Um 22.26 Uhr Ortszeit gab Russlands Staatspräsident Wladimir Putin am Freitag mit der traditionellen Formel das Startsignal für das erste Weltfest des Wintersports in Russland. 27 Minuten später entzündeten der legendäre russische Eishockey-Torwart Wladislaw Tretjak und die dreimalige Paarlauf-Olympiasiegerin Irina Rodnina gemeinsam das olympische Feuer. Kurz nach Beginn der Eröffnungsfeier kam es zu einer kleinen Panne. Eine riesige künstliche Schneeflocke ging bei der Zeremonie im Fischt-Stadion nicht wie geplant zu einem der fünf olympischen Ringe auf. Die ersten fünf Entscheidungen fallen am Samstag.

Anzeige

Mindestens 15 Festnahmen bei Anti-Olympia-Protest in Moskau

Moskau (dpa) - Bei Protesten gegen die Olympischen Winterspiele in Sotschi hat die Polizei in Moskau mindestens 15 Gegner von Kremlchef Wladimir Putin festgenommen. Im Stadtzentrum nahe dem berühmten Roten Platz führten die Sicherheitskräfte mehrere Demonstranten ab, die auf einem Plakat «Keine Olympischen Spiele in einem Land mit politischen Repressionen» gefordert hatten. Das berichtete das kremlkritische Internetportal kasparov.ru am Freitagabend. In einer Metrostation wurden zudem mindestens zwei Aktivisten festgenommen, die mit einem meterlangen Banner gegen «diebische Spiele» protestiert hatten. Die Opposition wirft kremlnahen Unternehmern vor, sich an den lukrativen Bauaufträgen für die Spiele am Schwarzen Meer bereichert zu haben.

Stephan startet als erster Deutscher in Biathlon-Sprint

Krasnaja Poljana (dpa) - Mit Startnummer 11 läuft Christoph Stephan am Samstag beim Olympia-Sprint als erster deutscher Biathlet los. Der Letzte der vier Skijäger des Deutschen Skiverbandes ist Erik Lesser, der am Freitag die Startnummer 62 zugelost bekam. Unmittelbar vor Topfavorit Martin Fourcade (39) aus Frankreich geht Arnd Peiffer als 38. ins Rennen über die zehn Kilometer. Simon Schempp startet ebenfalls in der zweiten Gruppe mit der Nummer 55. Fourcades großer Rivale, der Norweger Emil Hegle Svendsen, läuft mit der Nummer 29 genau wie sein Landsmann Ole Einar Björndalen (24) in Gruppe 1.