weather-image
19°

Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt gewinnen am Königssee

Schönau am Königssee (ci) - Die Doppelsitzer Tobias Wendl (2.v.r.) und Tobias Arlt (l.) haben beim ersten Heimweltcup des Winters am Königssee die internationale Konkurrenz am Samstag in die Schranken gewiesen. Mit einer Gesamtzeit von 1:40.977 Minuten sicherten sich die beiden Tobis den zwölften Weltcup-Erfolg ihrer Laufbahn. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben Bundestrainer Norbert Loch (r.) auch Konstrukteur Franz Wimmer (2.v.l.). Rodler Felix Loch konnte sich am Sonntag den zweiten Platz sichern. Ausführliche Berichte zu den Weltcup-Rennen am Königssee vom Wochenende finden sich im überregionalen Sportteil dieser Ausgabe. Foto: Anzeiger/cw

 
Anzeige