weather-image
18°

Djokovic und Ferrer bestreiten Finale in Paris

0.0
0.0
Finalist
Bildtext einblenden
Novak Djokovic ist in Paris mit einem Sieg gegen Roger Federer ins Finale eingezogen. Foto: Yoan Valat Foto: dpa

Paris (dpa) - Der Serbe Novak Djokovic hat mit einem Sieg über Roger Federer das Finale beim ATP-Tennisturnier in Paris-Bercy erreicht.


Der Weltranglisten-Zweite bezwang den Schweizer mit 4:6, 6:3, 6:2 und bekommt es im Endspiel der mit 3,2 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung mit dem Spanier David Ferrer zu tun. Ferrer besiegte überraschend seinen topgesetzten Landsmann Rafael Nadal 6:3, 7:5.

Anzeige

Für Djokovic war es im 30. Duell mit Federer der 14. Erfolg. Bei der Tennis-WM in London in der kommenden Woche treffen die beiden Rivalen erneut aufeinander. In die Gruppe B wurden am Samstag zudem den Argentinier Juan Martin del Potro und Richard Gasquet aus Frankreich gelost. Neben den beiden Iberern Nadal und Ferrer streiten in der Gruppe A der Tscheche Tomas Berdych sowie Federers Landsmann Stanislas Wawrinka um zwei der vier Halbfinalplätze.

Tennis-WM