weather-image
16°

Die Quoten: Starkes »GNTM«-Halbfinale

0.0
0.0
Germany's next Topmodel
Bildtext einblenden
Das Logo der Show "Germany's next Topmodel. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Bei den Gesamtzuschauer lag der ARD-Donnerstagskrimi vorn. Aber »GNTM« konnte in der Zielgruppe punkten.


Berlin (dpa) - Das Halbfinale der Castingshow »Germany's next Topmodel« hat am Donnerstagabend eine exzellente Quote eingefahren. 2,97 Millionen (9,8 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr auf ProSieben, wie Topmodel Toni Garrn bei Heidi Klum zu Gast war. In der für Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer waren es starke 21,8 Prozent Marktanteil.

Anzeige

Im Gesamtpublikum war der Krimi »Kommissar Dupin - Bretonisches Vermächtnis« hingegen die stärkste Primetime-Sendung. 6,74 Millionen (20,6 Prozent) waren im Ersten dabei. Das Zweite strahlte die Komödie »Chaos-Queens: Für jede Lösung ein Problem« aus, 3,42 Millionen (10,5 Prozent) guckten zu. Die RTL-Serie »Der Lehrer« kam auf 1,77 Millionen (5,4 Prozent)

Sat.1 lockte mit der US-Krimiserie »Criminal Minds« 1,50 Millionen (4,6 Prozent) an. Vox erzielte mit dem Thriller »Snowden« 1,20 Millionen (4,0 Prozent). Die RTLzwei-Reportage »Reeperbahn privat! Das wahre Leben auf dem Kiez« wollten 1,05 Millionen (3,3 Prozent) sehen, das Drama »Coach Carter« auf Kabel eins 860 000 (2,9 Prozent) und den Science-Fiction »Star Trek - Der Film« auf ZDFneo 840 000 (2,6 Prozent) Zuschauer.