Die größere Schwester entscheidet

Armin Laschet
Bildtext einblenden
Der Politiker Armin Laschet wird der Kanzler-Kandidat von CDU und CSU. Foto: Michael Kappeler/dpa Foto: dpa

Wer wird auf Kanzlerin Angela Merkel folgen? Diese Frage entscheidet sich nach einer wichtigen Wahl im September, der Bundestagswahl. Die Partei, die bei dieser Wahl die meisten Stimmen erhält, stellt den Kanzler oder die Kanzlerin. Angela Merkel gehört zur CDU. Als Kanzlerin leitet sie die Regierung von Deutschland.


Schon vor der Wahl sagen einige Parteien, wer für sie Kanzlerin oder Kanzler werden würde. Die Grünen gaben ihre Kandidatin am Montag bekannt. Am Dienstag entschied sich nun, wer es für die Parteien CDU und CSU sein wird. Sie treten gemeinsam bei der Wahl an. Die CSU in Bayern, die CDU im Rest von Deutschland. Man nennt sie auch Union, Unionsparteien oder Schwester-Parteien.

Anzeige

Der Kanzler-Kandidat der Union heißt Armin Laschet. Er gehört zur CDU, der größeren Schwester-Partei. Auch Markus Söder von der CSU hätte den Job gerne übernommen. Nach einem längeren Streit entschieden sich wichtige CDU-Politiker aber für Armin Laschet.

Armin Laschet ist 60 Jahre alt. Er kennt sich gut in der Politik aus. Mit 18 Jahren wurde er Mitglied der CDU und er hat schon viele verschiedene Politiker-Jobs gemacht. Seit knapp vier Jahren ist er Regierungschef des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Nach der Bundestagswahl im September will er ganz Deutschland regieren.

Einstellungen