weather-image
17°

Die Etablierten setzen sich klar durch

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Der Neuzugang beim WSV Königssee, Paul Wickert, zeigte beim Riesenslalom am Jenner eine gute Leistung und wurde hinter dem »Überflieger« Simon Bolz vom WSV Bischofswiesen guter Zweiter. (Fotos: Wechslinger)
Bildtext einblenden
Simon Bolz wurde seiner Favoritenrolle wieder gerecht.

61 alpine Nachwuchssportler aus dem Chiem- und Inngau gingen im Rahmen der DSV-Schülerrennen beim Sparkassencup im Riesenslalom der Schülerklassen U 14 und U 16 am Krautkaser des Jenners an den Start. Wie schon den ganzen Winter über präsentierte sich der Hang in einem guten Zustand, sodass die Organisatoren des wettkampferprobten SK Berchtesgaden keine Probleme hatten, die Veranstaltung reibungslos durchzuführen. Die Riesenslalomkurse setzten Thomas Aschauer und Tobias Angerer so fair, dass nur fünf Mädchen und sieben Buben nicht ins Ziel gekommen sind.


Für die herausragenden Leistungen sorgten bei den Schülerinnen U 14 Lilli Schrittenlocher vom TSV Marquartstein sowie Simon Bolz vom WSV Bischofswiesen und Paul Wickert vom WSV Königssee bei den Schülern 16. Bei den Schülerinnen U 16 lagen drei Läuferinnen von der Jugenddorf Christophorusschule relativ eng beisammen.

Anzeige

Beim Slalom zeigten die Sieger in den einzelnen Klassen ihre Ausnahmestellungen mit den jeweiligen Bestzeiten. Vor allem der talentierte Simon Bolz vom WSV Bischofswiesen und der fast gleich starke Paul Wickert vom WSV Königssee bewiesen wieder einmal ihr Talent. Auch Ferris Fuchs vom TSV Marquartstein zeigte im jüngeren Jahrgang mit einer Topbestzeit großes Slalomkönnen. Bei den Schülerinnen U 14 war Lilly Schrittenlocher vom TSV Marquartstein in beiden Disziplinen das Maß der Skidinge. Doch auch auf den weiteren Rängen wurden viele gute Leistungen gezeigt. Die Besten kamen auch mit der wegen der hohen Temperaturen teilweise brechenden Slalomstrecke gut zurecht. Am kommenden Wochenende coacht CJD-Trainer Thomas Aschauer seine Renngruppe beim Finale im Deutschen Schülercup U 16 in Seefeld.

Die Ergebnisse

Riesenslalom. Schülerinnen U 14: 1. Lilli Schrittenlocher (TSV Marquartstein) 1:23,81, 2. Eva Mädler (SC Aising-Pang) 1:25,39, 3. Mona Aumann (ASV Oberwössen) 1:25,89, 6. Anna Meilinger (SK Berchtesgaden) 1:28,40, 7. Sophia Wiest (SC Schellenberg) 1:28,41, 10. Julia Wimmer (TSV Siegsdorf) 1:31,60.

Schülerinnen U 16: 1. Leonie Bachl-Staudinger (TV Schierling/CJD) 1:22,09, 2. Malena Kretz (TSV Tengling/CJD) 1:22,32, 3. Kristin Kuhndörfer (SC Zwiesel/CJD) 1:22,93, 4. Franziska Häusl (SK Bad Reichenhall/CJD) 1:23,33, 5. Sophie Panthel (SC Bad Marienberg-Unnau/CJD) 1:23,78, 6. Leonie Bartholomeus (SC Ruhpolding/CJD) 1:24,12, 8. Anna Gruber (SC Jettenberg) 1:27,96.

Schüler U 14: 1. Stefan Herrmann (TSV Waging) 1:26,36, 2. Maximilian Schmidt (TSV Siegsdorf) 1:26,62, 3. Christoph Fegg (WSV Bischofswiesen) 1:27,03, 4. Timo Stark (TSV Marquartstein) 1:28,49, 6. Michael Moderegger 1:29,50, 8. Felix Wörgötter (beide WSV Bischofswiesen) 1:30,33, 10. Konstantin Gneuss (SC Traunstein) 1:31,41.

Schüler U 16: 1. Simon Bolz (WSV Bischofswiesen/CJD) 1:19,23, 2. Paul Wickert (WSV Königssee/CJD) 1:20,34, 3. Andreas Schwarz (SC Winzer/CJD) 1:21,99, 4. Lukas Garke (TSV Marquartstein) 1:23,57.

Slalom. Schülerinnen U 14: 1. Lilly Schrittenlocher (TSV Marquartstein) 1:08,15, 2. Vanessa Schuller (SC Aising-Pang) 1:11,80, 3. Judith Schmid (SC Rosenheim) 1:12,93, 4. Johanna Kittl (TSV Siegsdorf) 1:14,03, 8. Laura Kretz (TSV Tengling) 1:15,16, 10. Julia Wimmer (TSV Siegsdorf) 1:18,27.

Schülerinnen 16: 1. Malena Kretz (TSV Tengling/CJD) 1:04,37, 2. Franziska Häusl (SK Bad Reichenhall/CJD) 1:05,84, 3. Sophie Panthel (SC Bad Marienberg-Unnau/CJD) 1:06,08, 4. Leonie Bartholomeus (SC Ruhpolding/CJD) 1:06,51, 5. Kristin Kuhndörfer (SC Zwiesel/CJD) 1:06,82.

Schüler U 14: 1. Ferris Fuchs (TSV Marquartstein) 1:02,41, 2. Maximilian Schmidt (TSV Siegsdorf) 1:05,11, 3. Dominic Hofmann (TSV Waging) 1:08,15, 5. Christoph Fegg (WSV Bischofswiesen) 1:08,59, 6. Maxl Kaltenhäuser (WSV Königssee) 1:09,91, 9. Tim Renoth (SC Schellenberg) 1:11,35.

Schüler 16: 1. Simon Bolz (WSV Bischofswiesen/CJD) 58,31, 2. Paul Wickert (WSV Königssee/CJD) 59,05, 3. Lukas Garke (TSV Marquartstein/CJD) 1:02,43. Christian Wechslinger

Facebook Traunsteiner Tagblatt